Ringier

in der Berichterstattung von


3. November 2014 - Der südafrikanische Medienkonzern Naspers bietet Ricardo.ch zum Verkauf an. Das Schweizer Medienhaus Tamedia zeigt Interesse, angeblich auch Konkurrent Ringier.
15. Juli 2014 - Das Investmentunternehmen KKR beteiligt sich mit je 49 Prozent an Scout 24 Schweiz und Omnimedia. In ein paar Jahren will Ringier mit seinen Tochterfirmen 50 Prozent digitalen Umsatz erreichen.
9. April 2014 - Ringier Digital und B-to-V Partners investieren in das Schweizer Online-Startup Recommerce, das hinter Verkaufen.ch steckt. Weitere Start-up-Beteiligungen sind zudem geplant.
27. Januar 2014 - Die Schweizer Tochter von Scout24 gehört neu zu 100 Prozent dem Schweizer Verlagshaus Ringier beziehungsweise dessen Tochterunternehmen Ringier Digital.
20. Januar 2014 - Helmut Krasnik tritt per 1. April 2014 in die Fussstapfen von Marcus Dauck als Head of Corporate IT von Ringier Axel Springer Media.
29. August 2013 - Nach rund zwei Jahren als CIO von Ringier gibt Roland Kühne dieses Amt ab. In seine Fussstapfen tritt Marcus Dauck.
28. Juni 2013 - Der Web-Technologie-Bereich von Previon wurde von Ringier und A&F Computersysteme an den langjährigen Previon-CEO Roger Wernli verkauft. Der Produktentwicklungs- und Engineering-Bereich wird aufgegeben.
27. September 2012 - Der Medienkonzern Ringier trennt sich von seiner Beteiligung beim Pay-TV-Sender Teleclub. Der Schritt erfolgt im Rahmen der Reorganisation des Entertainment-Bereichs.
12. September 2012 - Im Schweizer Online-Stellenmarkt tut sich was: Ringier und Tamedia wollen gemeinsam für 390 Millionen Franken die Jobs.ch Holding übernehmen.
5. September 2011 - Ringier und Tui sind ein Joint-Venture eingegangen und wollen sich mit dem Reiseportal Etrips.ch ein Stück des Online-Reisegeschäft-Kuchens abschneiden.
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER