IDC

in der Berichterstattung von


7. Januar 2020 - Die weltweiten Ausgaben für Robotersysteme und Drohnen werden im laufenden Jahr die Marke von 128,7 Milliarden US-Dollar knacken. Bis 2023 sollen sich die Ausgaben dann beinahe verdoppeln.
16. Dezember 2019 - Bis zum Jahr 2023 soll die Zahl der 5G-Verbindungen auf 1,1 Milliarden steigen. Sie sollen dann 8,9 Prozent aller mobilen Verbindungen ausmachen.
9. Dezember 2019 - Der Markt für OEM-Speichersysteme schliesst das dritte Quartal mit einem leichten Plus. Der EMEA-Markt stagnierte im Q3 jedoch.
17. September 2019 - Lenovo ist mit dem Geschäft in der Schweiz zufrieden. Dennoch möchte der chinesische Computerhersteller weiter Marktanteile hinzugewinnen, ausserdem kämpft er so wie die Konkurrenz mit Lieferengpässen bei den Komponenten.
17. September 2019 - Der Markt für Backup Appliances in EMEA ist im zweiten Quartal rückläufig. Die Hersteller haben im Vergleich zum Vorjahr knapp 6 Prozent weniger Umsatz generieren können.
16. September 2019 - Im zweiten Quartal 2019 ist der weltweite Markt für Wearables, die am Handgelenk getragen werden, erneut stark gewachsen. Gegenüber dem Vorjahr wurden knapp 29 Prozent mehr solcher Geräte verkauft.
13. September 2019 - Laut IDC wird der globale PC-Markt bis 2023 im Schnitt um jährlich 2,4 Prozent schrumpfen. Wachstum prognostizieren die Marktforscher einzig für 2-in-1- und Ultraslim-Geräte.
10. September 2019 - Der globale Markt für Smartphones kämpft auch im laufenden Jahr mit sinkenden Absatzzahlen. Dies soll sich 2020 ändern. So sollen im nächsten Jahr nicht zuletzt dank der Einführung von 5G wieder mehr Smartphones verkauft werden.
5. September 2019 - IDC prognostiziert, dass 2023 im EMEA-Raum knapp 65 Millionen Rechner verkauft werden – rund 5 Millionen weniger als 2019. Es gibt aber Formfaktoren, die kräftig zulegen.
3. September 2019 - Da im Verkaufs- und Werbebereich die Ausgaben in Künstliche Intelligenz (KI) steigen, sollen die Gesamtausgaben in Europa bis 2023 auf mehr als 21 Milliarden ansteigen. Aber auch andere Industrien sind KI-hungrig und werden in den kommenden Jahren vermehrt investieren.
 
Seite 1
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER