Raiffeisen

in der Berichterstattung von


20. November 2017 - Avaloq und Raiffeisen Schweiz werden künftig in einem reinen Kunden-Lieferanten- Verhältnis stehen. Dies, da Raiffeisen seine 10-Prozent-Beteiligung am Bankenlösungsanbieter verkauft.
18. Juli 2017 - Die Finanzplattform "Insideparadeplatz" berichtet, dass die Android-App von Twint kaum heruntergeladen wird. Recherchen zeigen zudem, dass die Apps bei den Nutzerkommentaren nicht besonders gut wegkommen.
20. Juni 2017 - Die Raiffeisen-Bankgruppe investiert eine halbe Milliarde Franken in neue Informatiksysteme. Damit möchte man effizienter werden und nicht zuletzt auch gegen das Mittel Stellenabbau vorgehen.
30. Mai 2017 - Nachdem der Bezahldienst Twint Anfang April die neue technische Infrastruktur in Betrieb genommen hat, erscheinen nun immer mehr Twint-Apps von angeschlossenen Banken. Neu gibt es unter anderm Apps von Postfinance, Raiffeisen, Credit Suisse und BCV.
14. März 2017 - Nachdem Twint den Release der neuen Anwendung im letzten Jahr noch verschieben musste, werden ab April zuerst UBS und ZKB mit ihren Anwendungen auf den Markt kommen. Später folgen Credit Suisse, Postfinance, Raiffeisenbank und die Waadtländer Kantonalbank.
3. Mai 2016 - Nach der UBS bietet Bexio seinen Nutzern bald auch eine Schnittstelle zur E-Banking-Plattform von Postfinance und weitere Banken wie die Credit Suisse, Raiffeisen sowie die Zürcher Kantonalbank sollen folgen.
30. März 2016 - Die Unternehmen hinter den beiden führenden Schweizer Mobile-Payment-Lösungen Twint und Paymit überlegen, eine gemeinsame Lösung auf den Markt zu bringen.
27. Mai 2015 - BSI hat die Oberfläche der Raiffeisen-Kreditabwicklung modernisieren können. Als Gründe für die Zusammenarbeit gibt die Bank das Scout-Framework, den Fixpreis und die räumliche Nähe von BSI an.
11. Mai 2015 - Rolf Olmesdahl wechselt per Anfang Juli von der Zurich Financial Group zu Raiffeisen Schweiz und wird dort neuer CIO und Leiter des Departements IT.
12. März 2015 - Nach der Übernahme im Jahr 2012 will die Raiffeisen Gruppe nun die IT der Notenstein Privatbank integrieren. Gleichzeitig sucht man einen Nachfolger für den bisherigen CIO Damir Bogdan, der das Unternehmen verlässt.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER