Ericsson

in der Berichterstattung von


18. Dezember 2020 - Mit der Realisierung eines 5G-Standalone-Daten- und Sprachanrufes in der Schweiz haben Swisscom und Ericsson eine wichtige Etappe bei der landesweiten 5G-Einführung und der vollen Ausreizung der Technologie geschafft.
21. September 2020 - Ericsson hat den WLAN-Spezialisten Cradlepoint in den USA geschluckt. Damit will Ericsson sein Portfolio an Lösungen im Bereich 5G for Enterprise erweitern.
28. Juli 2020 - Huawei besitzt einen riesigen Fundus an Patenten der nächsten Generation für drahtlose Kommunikation. Angesicht der Tatsache, dass sich langsam ein weltweiter Standard für 5G entwickelt, könnte Huawei-Technologie für Netzbetreiber unverzichtbar werden.
10. Februar 2020 - Mehrere Unternehmen fahren ihre Präsenz am Mobile World Congress (MWC) zurück oder bleiben gar ganz fern. Der Grund: Das grassierende Coronavirus.
9. Dezember 2019 - Ericsson gibt vor den US-Behörden zu, Schmiergelder verteilt und Bücher gefälscht zu haben. Das kostet den Konzern nun mehr als eine Millarde Dollar.
3. Dezember 2019 - Die Diskussion um Huawei-Infrastruktur im 5G-Ausbau in Europa geht in eine weitere Runde: Der deutsche Bundeswirtschaftsminister zieht die Unterstützung der europäischen Huawei-Konkurrenz in Betracht.
2. Dezember 2019 - Laut eigenen Aussagen soll Ericsson in der Lage sein und über genügend Kapazitäten verfügen, alle benötigten 5G-Funkeinheiten allein einzurichten, ohne die Hilfe von Mitbewerbern wie etwa Huawei.
23. Juli 2019 - Ericsson und Swisscom haben zum ersten Mal Ericssons 5G Radio Dots im kommerziellen 5G-Netz des Schweizer Telcos eingesetzt und gleichzeitig den ersten 5G-Datenanruf in Europa durchgeführt.
27. November 2018 - 5G soll bis Ende 2024 mehr als 40 Prozent der Weltbevölkerung erreichen. Besonders Nordamerika und Nordostasien dürften dabei die Vorreiterrolle übernehmen.
18. Oktober 2018 - Der Netzwerkausrüster Ericsson ist wieder in der Gewinnzone. Nach einer kostspieligen Sanierung schreibt das Unternehmen im dritten Quartal 2018 wieder schwarze Zahlen. Ericsson setzt stark auf 5G, um die eigene Position weiter zu stärken.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER