Bei IT-Megadeals sinkt die Laufzeit

Bei IT-Megadeals sinkt die Laufzeit

(Quelle: ISG)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. März 2022 - Während die Laufzeit von IT-Services-Verträgen mit einem Jahresvolumen von mehr als 100 Millionen US-Dollar in den letzten 20 Jahren deutlich gesunken ist, wächst der Markt insgesamt – vor allem auch, weil die Zahl von Abschlüssen unter 20 Millionen Dollar pro Jahr stark zugenommen hat.
In den letzten 20 Jahren ist die Laufzeit von sogenannten Megadeals in der IT-Services-Branche um 40 Prozent zurückgegangen, wie die Marktforscher von ISG festgestellt haben. Demnach liefen Verträge mit einem jährlichen Volumen von mehr als 100 Millionen US-Dollar im Jahr 2000 im Durchschnitt über acht Jahre. Heute, das heisst 2021, beträgt die durchschnittliche Laufzeit unter fünf Jahre. Generell, so ISG weiter, sei in diesen Jahren nicht nur ein Trend zu kürzeren Verträgen zu verzeichnen.

Auch das Volumen der Abschlüsse (Annual Contract Value, ACV) habe abgenommen, dies bei einem insgesamt wachsenden Markt: Vor drei Jahren machten Megadeals laut ISG noch 20 Prozent des ACV im gesamten IT-Services-Markt aus, heute sind es nur noch um die 12 Prozent. Dies sei allerdings auch darauf zurückzuführen, dass der Markt gesamthaft gewachsen sei, wobei ein Grossteil des Wachstums auf Aufträge mit einem ACV von weniger als 20 Millionen US-Dollar entfalle. Diese kleineren Abschlüsse bilden nach den Erkenntnissen von ISG heute das Rückgrat der IT-Services-Branche. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Allzeithoch bei MSP-Übernahmen
10. November 2021 - Noch in keinem Jahr wurden so viele Managed Service Provider von anderen Unternehmen übernommen wie in den ersten neun Monaten von 2021.
IT-Services-Markt in Europa mit 59 Prozent Wachstum im dritten Quartal
2. November 2021 - Dem Markt für IT- und Business-Services in Europa floriert und kann im dritten Quartal 2021 ein Plus von 59 Prozent verzeichnen. Einzig der Managed-Services-Bereich schwächelt seit Monaten.
Immer mehr Industrieunternehmen kaufen Tech-Dienstleister
23. September 2021 - Hitachi übernimmt Globallogic, NEC kauft Avaloq, Caterpillar krallt sich Marble Robot: Industriegrössen übernehmen immer öfter Tech-Dienstleister vom Software-Entwickler bis zum Robotics-Start-up.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER