Immer mehr Industrieunternehmen kaufen Tech-Dienstleister

Immer mehr Industrieunternehmen kaufen Tech-Dienstleister

(Quelle: ISG)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. September 2021 - Hitachi übernimmt Globallogic, NEC kauft Avaloq, Caterpillar krallt sich Marble Robot: Industriegrössen übernehmen immer öfter Tech-Dienstleister vom Software-Entwickler bis zum Robotics-Start-up.
Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens ISG zeigt, dass Unternehmen der herkömmlichen Industriebranchen zunehmend Milliarden in die Akquisition von Tech-Dienstleistern stecken. Allein in den letzten anderthalb Jahren seien sechs der 26 weltweit führenden Anbieter von ER&D Services (Engineering, Research and Development) in dieser Weise übernommen worden. Die Marktforscher erwarten, dass sich der Übernahmetrend weiter fortsetzt. Ziel der Akquisitionen ist demnach, Software in die Industrieprodukte zu integrieren, diese zu vernetzen und damit neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen.

In der Liste der zehn grössten derartigen Übernahmen finden sich auf beiden Seiten bekannte Namen. So hat der Hitachi-Konzern das Software-Entwicklungsunternehmen Globallogic für 9,6 Milliarden US-Dollar gekauft. Die mit deutlichem Abstand zweithöchste Summe, nämlich 2,2 Milliarden Dollar, hat Rockwell Automation für den Smart-Manufacturing-Anbieter Plex Systems bezahlt. Genau gleich viel hat eine Schweizer Branchengrösse gekostet: NEC hat Avaloq für 2,2 Milliarden Dollar übernommen.
Mit geringeren Kaufpreisen geht die Liste weiter. Honeywell zahlte für Quality-Management-Spezialisten Sparta Systems 1,3 Milliarden Dollar, der Landmaschinenhersteller John Deere hat für Bear Flag Robotics 250 Millionen Dollar berappt. Diese Akquisition ergibt schon auf den ersten Blick Sinn: Bear Flag entwickelt Lösungen für autonome Traktorflotten. Den kleinsten Betrag in der Top-Ten hat Caterpillar laut ISG mit geschätzten 25 Millionen Dollar für Marble Robot aufgewendet, ein Start-up, das Delivery-Roboter herstellt. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Digitalisierung und Covid-19 erhöhen Risiko von Cyberangriffen
26. Juli 2021 - Der neustes ISG Provider Lens-Bericht zeigt, dass Unternehmen, die mit wachsenden Bedrohungen und Fachkräftemangel konfrontiert sind, Hilfe bei Strategie, Data Loss Prevention, Zugriffsmanagement und anderen Herausforderungen suchen.
Public-Cloud-Anteil nimmt in Schweizer Unternehmen zu
20. Juli 2021 - Der Anteil der Public Cloud in Hybrid-Cloud-Umgebungen in Schweizer Unternehmen nimmt immer mehr zu, wie eine aktuelle Studie von ISG zeigt.
Outsourcing-Markt in EMEA wächst um 31 Prozent
15. Juli 2021 - Das Outsourcing-Geschäft in der EMEA-Region ist im zweiten Quartal 2021 um 31 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro angestiegen. Dies vor allem Dank einem neuen Rekord bei den As-a-Service-Ausgaben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER