Abas stärkt Führung und will im DACH-Raum wachsen

Abas stärkt Führung und will im DACH-Raum wachsen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Dezember 2021 - Führungszuwachs beim ERP-Hersteller Abas: Arndt Andersen übernimmt die neue Position des Chief Delivery Officer, Christoph Friedl (Bild) wurde zum Chief Sales Officer ernannt.
Abas stärkt Führung und will im DACH-Raum wachsen
Christoph Friedl, Chief Sales Officer, Abas (Quelle: Linkedin-Profil)
Der Karlsruher Softwarehersteller Abas, der sich auf ERP-Systeme für die mittelständische Produktionsindustrie spezialisiert hat, hat zwei neue Führungskräfte ernannt. Arndt Andresen und Christoph Friedl sollen das Unternehmen in eine neue Wachstumsphase in den Kernmärkten führen.

Arndt Andresen (siehe Bildstrecke) hat bereits per 1. Oktober 2021 die neu geschaffene Rolle des Chief Delivery Officer übernommen. Er beaufsichtigt alle Kundendienstleistungen wie Beratung, Projekt- und Implementierungs-Services für die ERP-Systseme von Abas, Managed Services, Schulung und Support. Vor Abas war Andresen unter anderem für Infor, Cognizant, Tata Consulting Services und DHL in Führungspositionen tätig. Er verfügt über einen Master of Science in Geografie der Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn.

Der zweite Neuzugang ist Christoph Friedl (Hauptbild). Er hat per 1. November 2021 das Amt des Chief Sales Officer übernommen und soll sich auf den Ausbau des Abas-Direktgeschäfts in der DACH-Region konzentrieren und sich gleichzeitig um die strategische Weiterentwicklung des Direct Sales Business und der internationalen Channel-Partner-Betreuung kümmern. Friedl bringt mehr als 26 Jahre internationale Erfahrung in der IT-Branche mit. Zuletzt war er während zweier Jahre bei Oracle Deutschland als Senior Director Sales ERP/EPM/SCM tätig, davor über sieben Jahre lang für T-Systems. Christoph Friedl ist Diplominformatiker der Universität für Angewandte Wissenschaften München und verfügt über einen Bachelor of Business Administration der Graduate School of Business Administration Zurich.

Abas-Geschäftsführer Richard Furby meint: "Diese beiden herausragenden Führungskräfte in unser Unternehmen zu holen ist ein Beweis für unsere Wachstumsabsichten und für die umfangreichen Investitionen, die wir in das Kundenerlebnis tätigen wollen. Ich schätze mich glücklich, ihr Wissen und ihre Erfahrung in unser Team einzubringen, und ich bin mir sicher, dass ihre Beiträge unser Unternehmen voranbringen werden." (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER