Ransomware-Attacke: Comparis.ch seit mehr als 24 Stunden down

Ransomware-Attacke: Comparis.ch seit mehr als 24 Stunden down

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Juli 2021 - Die Site des populären Vergleichsdienstes Comparis.ch ist seit über 24 Stunden nicht zugänglich. Grund dafür ist eine Ransomware-Attacke.
Die Website von Comparis.ch, des populärsten Online-Vergleichsdienstes der Schweiz, ist seit mehr als 24 Stunden down. Wer auf www.comparis.ch surft, wird von der Meldung empfangen, dass die Server überlastet seien. Und auf Twitter und Facebook erklärt Comparis.ch, dass die IT mit Hochdruck an Lösungen arbeite und man informiere, sobald die Seite wieder online ist.

Der Grund für den Ausfall ist eine Ransomware-Attacke. Dies hat Michael Kuhn, Sprecher von Comparis.ch, gegenüber "Swiss IT Magazine" erklärt. Bei dieser Attacke seien Daten verschlüsselt worden, und man sei aktuell damit beschäftigt, die Systeme wiederherzustellen. Damit dies geordnet geschehen könne, habe man sich entschieden, die Site komplett herunterzufahren. Die entsprechenden Backups seien aber vorhanden und Daten seien keine verloren gegangen, versichert Kuhn. Ein Lösegeld sei nicht bezahlt worden, heisst es weiter. Und: Kundendaten sollen nach aktuellem Kenntnisstand von dem Vorfall nicht betroffen sein. Aktuell gehe man davon aus, dass Comparis.ch nach dem Mittag wieder zugänglich sei.

Comparis.ch zählt rund 200 Mitarbeitende und ist mit laut eigenen Angaben über 100 Millionen Besuchen im Jahr eine der meistgenutzten Websites der Schweiz. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Swiss Cloud Computing funktioniert wieder
5. Mai 2021 - Nach einem heftigen Ransomware-Angriff sind viele bei Swiss Cloud Computing gehostete Dienste jetzt wieder online, darunter auch die Cloud-Lösungen von Sage Schweiz.
Ransomware-Attacke auf Swiss Cloud Computing
29. April 2021 - Der Schweizer Cloud Provider Swiss Cloud Computing meldet, Opfer einer Ransomware-Attacke geworden zu sein. Ein Datenabfluss habe nicht stattgefunden. Betroffen vom Angriff sind unter anderem die Cloud-Lösungen von Sage.
Canon erleidet Ransomware-Angriff
7. August 2020 - Unbekannte haben Canon mit der Maze-Ransomware angegriffen. Interne Systeme wie Teams oder Mail, aber auch Webseiten können teilweise nicht benutzt werden. Canon hat den Vorfall mittlerweile bestätigt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER