x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Qualcomm präsentiert Snapdragon 888

Qualcomm präsentiert Snapdragon 888

(Quelle: Qualcomm)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Dezember 2020 - Die Snapdragon 888 5G Mobile Platform bringt mehr CPU-, Grafik- und KI-Leistung für High-End-Smartphones. Das zentrale SoC wird in 5-Nanometer-Technologie gefertigt.
Der Chiphersteller Qualcomm hat an seiner virtuellen Hauskonferenz Snapdragon Tech Summit Digital eine neue Generation seiner Smartphone-SoCs vorgestellt. Der Snapdragon 888 soll gemäss Qualcomm die Kategorie Premium neu definieren. Der achtkernige Chip wird in 5-Nanometer-Technologie gefertigt, soll deutlich mehr Leistung bringen als die bisherigen Qualcomm-Chips und wird kombiniert mit einem 5G-Modem der dritten Generation vom Typ X60, das alle aktuellen 5G-Frequenzbänder unterstützt, zur Snapdragon 888 5G Mobile Platform.

Dazu kommt eine KI-Engine der sechsten Generation auf Basis eines runderneuerten Hexagon-Prozessors, mit dem bei KI-Berechnungen bis zu 26 TOPS (Tera Operations per Second) erreicht werden sollen. Ein weiteres Element ist ein verbesserter Sensing Hub, der Always-on-KI-Anwendungen mit geringem Energieverbrauch ermöglichen soll. Und auch die Performance der integrierten Adreno-GPU will Qualcomm mit der dritten Elite-Gaming-Generation im Snapdragon 888 massiv erhöht haben. Zu guter Letzt soll ein verbesserter Bildsignalprozessor (ISP) Fotos bis zu 35 Prozent schneller verarbeiten als beim Vorgänger. Fotos und Videos können demnach mit 2,7 Gigapixel pro Sekunde aufgenommen werden, was 120 Bildern mit 12 Megapixel entspricht.

Einige Smartphone-Hersteller haben denn auch bereits Produkte mit dem neuen Qualcomm-Chip in Aussicht gestellt. So bringt Oppo seine Find-X-Serie künftig auf Snapdragon-888-Basis heraus. Xiaomi will die neue Plattform im Mi11 einsetzen, und Samsungs auf Anfang 2021 erwartete Galaxy-21-Serie soll in einigen Weltgegenden ebenfalls mit dem Snapdragon 888 ausgestattet werden. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Halbleiterbranche: Intel ist Umsatzleader, AMD arbeitet sich auf Platz 15 vor
26. November 2020 - Die 15 grössten Halbleiterhersteller werden in diesem Jahr aller Voraussicht nach um 13 Prozent zulegen. Die grossen Gewinner heissen TSMC, Qualcomm, Nvidia, Mediatek, Apple und AMD.
8 Milliarden Verlust: Qualcomm macht sich für Huawei stark
11. August 2020 - Der Verlust, den die US-Wirtschaft aufgrund des Huawei-Banns der US-Regierung einfahren muss, sei inaktzeptabel, so Qualcomm. Besonders bei den 5G-SoC macht man sich Sorgen, dass Samsung und Mediatek übernehmen.
Smartphone-Prozessormarkt im Minus
17. April 2020 - Laut einer Studie fielen vergangenes Jahr die Umsätze im globalen Markt für Smartphone-Prozessoren um 3 Prozent. Marktführer Qualcomm behauptete die Führung mit einem Marktanteil von 36 Prozent.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER