Mark Jopling neuer Senior Vice President Sales EMEA bei Riverbed

Mark Jopling neuer Senior Vice President Sales EMEA bei Riverbed

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Oktober 2018 - Riverbed hat Mark Jopling zum neuen Senior Vice President Sales für die EMEA-Region ernannt. Er verantwortet somit die Sales-Strategie sowie die Go-to-Market-Umsetzung in der Region. Zudem leitet er die Teams in den fünf EMEA-Märkten, in denen Riverbed aktiv ist.
Mark Jopling neuer Senior Vice President Sales EMEA bei Riverbed
(Quelle: Riverbed)
Das US-amerikanische IT-Unternehmen Riverbed hat einen neuen Senior Vice President Sales für die Region EMEA ernannt. Mark Jopling (Bild) wird künftig für die Sales-Strategie sowie die Go-to-Market-Umsetzung in der Region verantwortlich zeichnen. Er soll zudem die Beziehung zu bestehenden Kunden stärken, Schlüsselindustrien besser durchdringen und mit strategischen Partnern neue Geschäftsmöglichkeiten entwickeln, wie es in einer Mitteilung heisst. Mark Jopling berichtet in seiner neuen Funktion an Andy Elder, Senior Vice President und Chief Sales Officer bei Riverbed.

Vor seinem Wechsel zu Riverbed war Jopling als Colleague and Network Technology Director bei der Lloyds Banking Group verantwortlich für geschäftskritische Abläufe. Davor arbeitete er fast neun Jahre bei British Telecom (BT) und bekleidete dort verschiedene Führungspositionen. Er verfügt über Abschlüsse als PhD und MBA der University of Warick und hat zudem einen BSc in Electronic Engineering der Aston University.
"Riverbed verfolgt eine langfristige Strategie, um bei der Digital Performance führend zu sein und Unternehmen mit einer Kombination von Digital Experience Management und Infrastruktur der nächsten Generation zu unterstützen", erklärt Mark Jopling, Senior Vice President Sales, EMEA, bei Riverbed. "Ich freue mich sehr, jetzt zum Team zu gehören und mit den Kollegen in EMEA sowie den Partnern zusammenzuarbeiten. Mit unseren Digital-Performance-Lösungen helfen wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden dabei, ihre IT-Architektur zu modernisieren sowie fit für Cloud und die Digitalisierung zu werden. Innovationen treiben den Wandel in den verschiedensten Branchen täglich voran. Ich freue mich, in einer derart spannenden Zeit bei Riverbed zu starten." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Matthias Egli ist neuer Channel Sales Manager Alpine bei Riverbed
4. September 2018 - Matthias Egli ist der neue Channel Sales Manager beim Network-Experten Riverbed. Er rapportiert in seiner neuen Position an Director Channel Sales DACH Dieter Klose.
Riverbed ehrt 22 globale und regionale Partner mit Award
8. Mai 2018 - Riverbed hat 22 globale und regionale Partner für herausragende Leistungen mit dem Partner of the Year Award ausgezeichnet.
Riverbed beruft Paul Mountfort zum CEO
5. April 2018 - Führungswechsel bei Riverbed Technology: Paul Mountfort (Bild) ist ab sofort neuer CEO bei dem Anbieter für Telekommunikations-Services. Mountfort folgt auf Jerry M. Kennelly, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Paul Mountfort soll Riverbed in der nächsten Wachstumsphase leiten.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER