Swico ICT Index zeigt positive Stimmung in der ICT-Branche

Swico ICT Index zeigt positive Stimmung in der ICT-Branche

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. März 2017 - Der Stimmungsbarometer der Schweizer ICT-Branche zeigt weiterhin nach oben. Der Swico ICT Index kletterte im zweiten Quartal 2017 um 1,5 Punkte.
Swico ICT Index zeigt positive Stimmung in der ICT-Branche
(Quelle: Swico)
Die Stimmung in der Schweizer ICT-Branche bleibt positiv. Schon im ersten Quartal 2017 stieg der Swico ICT Index an, nun stieg er im zweiten Quartal erneut, und zwar um knapp 1,5 Punkte auf 109,6 Punkte. Das ist der beste Wert, der seit einem Jahr registriert wurde. Ausserdem sind die Werte nun schon seit zwei Jahren im positivem Bereich. Das Segment IT-Technology hielt sich zwar mit 100,8 Punkten nur knapp über dem Strich, jedoch war die Stimmung nun schon seit dem ersten Quartal 2016 positiv. Der Stimmungsindex für das Segment Software stieg seit dem zweiten Quartal 2016 auf einen neuen Höchstwert. Ebenfalls ein Hoch hat das Segment IT-Services zu vermelden. Schliesslich ist auch im Segment Consulting die Stimmung Positiv, allerdings weniger als noch im ersten Quartal 2017. Die ICT-Branche zeigt sich damit optimistischer als die Branchen Consumer Electronics und Imaging/Printing/Finishing, die im zehnten Quartal in Folge unterhalb der 100-Punkte-Marke bleiben.
Auch bei den Umsätzen zeigt die Trendkurve nach oben. Die Segmente Software und Consulting erwarten für das zweite Quartal ein rentableres Umsatzwachstum, während sich das Segment IT-Services auf der Grenze zwischen rentablem und unrentablem Umsatzwachstum bewegt. Allerdings entwickeln sich in diesem Segment entwickeln Umsatz, Auftragseingang und Bruttomarge deutlich besser als im vorhergehenden und im Vorjahresquartal. Hingegen geht das Segment IT-Technology von einem unrentableren Wachstum aus. Auch die Branche Imaging/Printing/Finishing antizipiert ein unrentableres Wachstum, während der Bereich Consumer Electronics an der Schwelle zu einer Degeneration steht. Ausser dem Segment Consulting gehen alle von einem Preiszerfall aus, während die gesamte ITC-Branche in Bezug auf den Auftragseingang mit einem stellenweise kräftigen Zuwachs rechnet. Die beiden Branchen Consumer Electronics und Imaging/Printing/Finishing blicken hingegen pessimistisch in die Zukunft.

Die vollständige Studie ist als PDF (35 Seiten) zu einem Preis von 297 Franken (kostenlos für teilnehmende Unternehmen) bei Swico erhältlich. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Stimmung in der Schweizer ICT-Branche sinkt
28. September 2016 - Der Swico ICT Index für das vierte Quartal 2016 ist da. Er ist im Vergleich zum Vorquartal um 3,7 Punkte gesunken. Ein anhaltender Preiszerfall soll die Marge drücken und damit aktuell die Stimmung prägen. Besonders zu kämpfen hat die Imaging/Printing/Finishing-Branche.
Gefasste Stimmung fürs dritte Quartal
10. Juli 2016 - Der Swico ICT Index liegt trotz leichtem Rückgang immer noch nahe beim Durchschnittswert der letzten fünf Jahre. Die Schweizer ICT-Branche blickt positiv gestimmt in die Zukunft.
Schweizer ICT-Branche mit gefasster Stimmung
6. Juli 2016 - Der Swico ICT Index rechnet im dritten Quartal 2016 mit einem minimen Rückgang von 110,6 auf 109,3 Punkte. Vor allem die Segmente IT-Technology, IT-Services und Consulting sind positiv gestimmt. In der Consumer-Electronics-Branche ist die Stimmung nach wie vor getrübt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER