Vasco schluckt E-Signature-Hersteller Silanis

Vasco schluckt E-Signature-Hersteller Silanis

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. November 2015 - Vasco hat mit Silanis einen Hersteller im Bereich elektronischer Signaturen übernommen. Die Lösungen sollen gleich nach der Übernahme ins Vasco-Portfolio integriert werden.
Vasco, Hersteller von Authentifizierungs- und Identitätsmanagement-Lösungen, hat verkündet, Silanis Technology zu übernehmen. Silanis ist seinerseits ein Anbieter für Lösungen für elektronische Signaturen; seine E-Signlive-Plattform soll von Banken, Versicherungen und Regierungsbehörden vor allem in Nordamerika genutzt werden, heisst es in einer Mitteilung.

Mit dem Zusammenschluss erhofft sich Vasco, seine Einnahmen steigern zu können. Die Lösungen von Silanis werden von Vasco-Kunden zunehmend nachgefragt, erklärt T. Kendall Hunt, Chairman und CEO von Vasco. So sollen die Silanis-Lösungen auch gleich nach der Übernahme ins Vasco-Portfolio integriert werden. Silanis setzt auf SaaS- und Abonnement-Modelle – "deshalb erwarten wir, dass das Unternehmen einen signifikanten Faktor bei der Steigerung des operativen Gewinns von Vasco sein wird - sowohl auf absoluter Basis als auch prozentual vom Umsatz", zeigt sich Hunt überzeugt. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom bringt elektronische Unterschrift als Managed Service
21. Mai 2014 - Swisscom lanciert den All-in Signing Service, eine elektronische Signatur für Geschäftskunden. Mit dem Dienst sollen Dokumente rechtsgültig online unterschrieben werden können – unabhängig von Zeit, Ort und verwendetem Gerät.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER