Umsatzwarnung löst Kurssturz bei Seagate aus

Umsatzwarnung löst Kurssturz bei Seagate aus

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Oktober 2015 - Eine schwache Nachfrage nach High-end-Harddisks hat Seagate veranlasst, die Umsatzprognose für das abgelaufene Quartal zu senken. Die Seagate-Aktie brach darauf um über 13 Prozent ein.
Umsatzwarnung löst Kurssturz bei Seagate aus
(Quelle: Seagate)
Speicherspezialist Seagate hat im Vorfeld der Quartalszahlenbekanntgabe eine Umsatzwarnung veröffentlicht. Ging man in einer früheren Prognose noch von einem Quartalsumsatz in Höhe von 2,9 bis 3,1 Milliarden Dollar aus, rechnet man jetzt noch mit Einnahmen von 2,9 Milliarden Dollar für das per 2. Oktober abgeschlossene erste Geschäftsquartal. Mit dem Ausblick liegt Seagate auch deutlich unter den Schätzungen der von Thomson Reuters befragten Analysten, die im Schnitt von gut 3 Milliarden Dollar ausgingen. Zudem geht man jetzt von einer Bruttogewinnmarge von lediglich noch 24 Prozent aus, während in einer ursprünglichen Schätzung von 27 Prozent ausgegangen wurde. Als Begründung nannte der Konzern eine tiefer als erwartete Nachfrage bei den 4- und 6-Terabyte-High-end-Harddisks.

Bei den Anlegern sorgte die Meldung für gehörigen Verkaufsdruck und die Seagate-Papier verloren um über 13 Prozent. Mit der offiziellen Bekanntgabe der Quartalszahlen wird Ende Monat gerechnet. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Seagate-Umsatz unter den Erwartungen
20. April 2015 - Im abgelaufenen Quartal gab der Umsatz beim Harddisk-Hersteller Seagate um 2 Prozent auf 3,33 Milliarden Dollar nach, womit man die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen konnte. Obwohl auch der Ausblick enttäuschend ausfiel, konnten die Papiere zulegen.
Western Digital, Seagate, Synology und Qnap neu bei Also
19. September 2014 - Also Schweiz baut das Storage-Portfolio aus und hat Distributionsabkommen mit Western Digital, Seagate, Synology und Qnap geschlossen.
Rotronic-Secomp spannt mit Seagate zusammen
5. Juni 2014 - Um die steigende Nachfrage nach hochwertigen Ablage- und Sicherungsoptionen befriedigen zu können, hat sich Rotronic-Secomp für eine Partnerschaft mit Seagate entschieden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER