Frank Geisler - Der Channel-Profi

Frank Geisler - Der Channel-Profi

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2013/10 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Oktober 2013 - Der Channel zieht sich wie ein roter Faden durch die Karriere von Frank Geisler. Privat ist er sozial engagiert und will trotz grossem Engagement die Familie nicht vernachlässigen.
Frank Geisler - Der Channel-Profi
Frank Geisler ist ein begeisterter Triathlet und nimmt auch an Wettkämpfen teil. Dabei gilt für den 54-Jährigen das Motto «Dabeisein ist alles», wie er betont. (Quelle: ERPsourcing)
Frank Geisler, Leiter Applikationen bei ERPsourcing, macht sein Job Spass – er arbeitet gern und viel. Dennoch will er sein Privatleben und seine persönlichen Bedürfnisse nicht zu kurz kommen lassen. Denn die Erfahrung hat ihn gelehrt. Wie der gebürtige Deutsche erzählt, hat er in den 90er Jahren das Privatleben zugunsten der Karriere vernachlässigt, wodurch es schliesslich zur Scheidung gekommen sei. Dies wiederum habe dazu geführt, dass er seine zwei Kinder nicht mehr so häufig gesehen habe. Bei seinem dritten Kind, das er zusammen mit seiner Schweizer Frau hat, will er diesen Fehler nicht wiederholen. «Bei meiner 6-jährigen Tochter hole ich das nach, was ich bei meinen mittlerweile grossen Kindern aufgrund meiner Karriere leider verpasst habe», gibt Geisler offen zu. Die Wochenenden sind deshalb nun für die Familie und gemeinsame Aktivitäten reserviert.
Die Geburt seines dritten Kindes war denn auch ausschlaggebend für seine Anstellung bei SAP Schweiz, wo er bis zu seinem Wechsel zu ERPsourcing in diesem Jahr tätig war. Bis dahin arbeitete Geisler nämlich freiberuflich als Berater für internationale Unternehmen, die in der Schweiz Fuss fassen oder das Geschäft über Vertriebspartner aufbauen wollten. «Ich wollte nur noch in der Schweiz arbeiten und die Reiserei auf ein absolutes Minimum reduzieren», erklärt der 54-Jährige seine Beweggründe.
So kam es, dass Geisler Ende 2007 die Rolle des Channel Development Manager bei SAP Schweiz übernahm. Die neue Position bedeutete gleichzeitig auch eine Rückkehr zu seinem Kerngebiet – dem Channel. «Denn der Channel und die Zusammenarbeit mit Partnern ziehen sich durch meine ganze Karriere», bilanziert der begeisterte Triathlet, der 2000 in Russland ein Kosmonautentraining absolvierte.
 
1 von 3

Kommentare

Montag, 14. Oktober 2013 Frank Geisler
Herzlichen Dank für den sehr gut recherchierten und perfekt formulierten Artikel! Wer Interesse an weiterführenden Informationen rund um Labdoo hat, kann sich auch gerne via meiner Email-Adresse zuerich-hub@labdo.org direkt an mich wenden. Frank Geisler - http://frankgeisler.com

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER