Auch Sharp rechnet mit mehr Verlust

Auch Sharp rechnet mit mehr Verlust

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. April 2012 - Sharp hat seine Verlustprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr angehoben. Neu rechnet der japanische Elektronikhersteller mit einem Verlust von mehr als 4 Milliarden Franken.
Auch Sharp rechnet mit mehr Verlust
(Quelle: Sharp)
Nach Sony (Swiss IT Reseller berichtete) muss mit Sharp ein weiterer japanischer Elektronikriese seine Verlustprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr deutlich anheben. Wie der Konzern mitteilt, rechnet man für das Ende März zu Ende gegangene Geschäftsjahr neu mit einem Minus von 380 Milliarden Yen, was rund 4,3 Milliarden Franken entspricht. Bisher ging man von einem Verlust in der Höhe von 290 Milliarden Yen aus. Als Gründe nennt Sharp einen Lieferverzug für LCD für mobile Terminals und Kosten für die Restrukturierung des Grossformat-LCD-Geschäfts. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Telion wird Panasonic- und Sharp-Disti
26. März 2012 - Telion wird per 1. April zum einen Panasonic-Projektoren, zum anderen Sharp-Displays für den professionellen Bereich ins Sortiment aufnehmen und in der Schweiz vertreiben.
Sharp soll für Apple fertigen
28. November 2011 - Sharp soll in Japan für Apple Displays für die nächste Generation der iPads bauen und auch in die Fernsehproduktion von Apple involviert sein. Die Aktie ging angesichts der Gerüchte nach oben.
Sharp partnert mit Foxconn im LCD-Bereich
19. Juli 2011 - Sharp und Foxconn haben eine Vereinbarung abgeschlossen, wonach die beiden Unternehmen ab Ende Jahr gemeinsam LCD-Panels herstellen wollen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER