E-Shelter eröffnet neues RZ in Rümlang

E-Shelter eröffnet neues RZ in Rümlang

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Mai 2011 - Nach einem Jahr Bauzeit weiht E-Shelter nächste Woche sein erstes Rechenzentrum in der Schweiz ein. Es bietet in einer ersten Ausbaustufe insgesamt 7000 Quadratmeter Rechenzentrumsfläche.
Der deutsche Rechenzentrumsbetreiber E-Shelter nimmt Anfang Juni in Rümlang bei Zürich sein erstes Rechenzentrum in der Schweiz in Betrieb. Bereits nächste Woche erfolgt die feierliche Eröffnung des neuen RZ. Die erste Bauetappe, die nun nach rund einem Jahr Bauzeit abgeschlossen wurde, umfasst insgesamt 7000 Quadratmeter reine Rechenzentrums- und 1000 Quadratmeter Bürofläche. Im Endausbau soll das RZ dann noch zusätzliche 4000 Quadratmeter RZ-Fläche mehr bieten.

Das neue Rechenzentrum bietet laut E-Shelter mit seinen redundant ausgelegten Systemen und der integrierten Facility-Management-Infrastruktur höchste Standards hinsichtlich physischer Sicherheit und technischer Verfügbarkeit. Ausserdem soll das Gebäude nach den neuesten Erkenntnissen der Energieeffizienz gebaut worden sein und so auch hohen ökologischen Anforderungen gerecht werden. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Rechenzentren im Zentrum
5. Mai 2011 - Am 25. Mai findet in Zürich die DatacenterDynamics statt, eine Konferenz rund um RZ-Design, Outsourcing-Strategien und IT-Optimierung. Leser des "Swiss IT Magazine" erhalten den Eintritt zum halben Preis.
Green.ch nimmt neues Datacenter Zürich-West in Betrieb
30. März 2011 - Der erste Teil des neuen Rechenzentrums von Green.ch in Lupfig ist fertig. Am Donnerstag nimmt der Provider das RZ in Betrieb. Zu den ersten Kunden gehören HP und Axpo. Im kommenden Jahr soll weitergebaut werden.
Begasoft verdoppelt seine Rechenzentrumsfläche
25. März 2011 - In Bern gibt es schon bald 300 Quadratmeter neue Rechenzentrumsfläche: Begasoft erweitert derzeit sein bestehendes Rechenzentrum, im Frühling soll der neue RZ-Teil eröffnet werden.
Interxion hat RZ-Bau abgeschlossen
22. Februar 2011 - Die zweite Etappe des Ausbaus des Rechenzentrums von Interxion ist abgeschlossen. Damit stehen 640 Quadratmeter zusätzliche Rechenzentrumsfläche zur Verfügung.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER