Swiss Public Bern: Open Source in der öffentlichen Verwaltung

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2007/10 – Seite 2
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:

Open Source in der Behörde

Die Zahl der Aussteller aus diesem Bereich ist gross, die Angebote decken die gesamte IT-Spanne vom Kassensystem, über Dokumenten- oder Zeitmanagement und Peripherie bis hin zu allen relavanten Security-Themen ab. Als einige bekannte Aussteller sind beispielsweise Boxalino, Kroll Ontrack, Nest, Netviewer, Oki Systems, die Ruf Gruppe, Talus Informatik oder die Zeit AG zu nennen. Am Donnerstag, den 7. Juni, gibt es ­eine Sonderveranstaltung der Swiss Open Systems User Group zum Thema Open Source in der öffentlichen Verwaltung. Der Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Verwendung von ­offenen Systemen schweizweit zu ­fördern, wartet an der Swiss Public unter anderem mit Erfahrungsberichten zum Thema auf. (sk)

Suisse Public

BEA Bern Expo
5. bis 9. Juni 2007
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag
9:00 bis 17:30 Uhr
Freitag 9:00 bis 16:00 Uhr
Eintrittspreise: 20 Franken
mit Gutschein 12 Franken

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER