Mobilezone zentralisiert das Reparatur-Business
Quelle: Apple

Mobilezone zentralisiert das Reparatur-Business

Mobilezone schliesst fast alle regionalen Werkstätten und betreibt nur noch die zentrale Werkstatt am Firmensitz. Grund ist, dass immer mehr Kunden die Geräte ohnehin einsenden.
8. Juni 2023

     

Mobilezone betreibt Reparaturwerkstätten für elektronische Geräte in Basel, Bern, Emmenbrücke, Genf, Lugano, St. Gallen, Winterthur, Wallisellen und Zürich. Nun hat das Unternehmen beschlossen, sämtliche Werkstätten – mit Ausnahme des Standortes in Lugano – per Ende Juni 2023 zu schliessen und stattdessen nur noch die zentrale Werkstatt in Rotkreuz am Firmensitz zu betreiben.

Mobilezone begründet diesen Schritt mit dem anhaltenden Rückgang der Nutzung der einzelnen Werkstätten. Die Kunden nutzen vermehrt das sogenannte Mail-In-Angebot, womit Geräte nach Rotkreuz geliefert werden. Über diese Website können Kunden ihr defektes Gerät anmelden und portofrei nach Rotkreuz schicken, wo es ausschliesslich mit Originalteilen repariert wird.


Roger Wassmer, CEO von Mobilezone Schweiz, erläutert den vollzogenen Schritt wie folgt: "Die Veränderungen im Kundenverhalten haben uns dazu bewogen, unser Mail-In-Angebot weiter zu verstärken. Diese Zentralisierung bringt für Mobilezone eine Effizienzsteigerung und bietet Vorteile für die Kunden, etwa in Form von schnelleren, qualitativ hochwertigen Reparaturen sowie besserer Verfügbarkeit von Ersatzteilen." (dok)


Weitere Artikel zum Thema

Mobilezone expandiert in Deutschland

18. April 2023 - Mobilezone will seine Position im deutschen Markt stärken und hat dazu das Netzbetreibergeschäft von ENO Telecom übernommen. Wilke Stroman (Bild), CEO von Mobilezone Deutschland, zählt damit neu über 400 Vertriebspartner.

iPhone abstottern: Mobilezone lanciert Flexrate

3. April 2023 - Mobilezone-Kunden können ihr neues iPhone mit dem neuen Finanzierungsmodell Flexrate auf Raten bezahlen und nach 24 Monaten zurückgeben, behalten oder auf das neueste Modell wechseln.

Mobilezone mit mehr Umsatz und Gewinn

10. März 2023 - Im Geschäftsjahr 2022 konnte Mobilzone den Reingewinn um 7,6 Prozent auf 54,5 Millionen Franken steigern. Die Aktionäre profitieren von der Entwicklung in Form einer angehobenen Dividende.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER