iPhone abstottern: Mobilezone lanciert Flexrate
Quelle: Mobilezone

iPhone abstottern: Mobilezone lanciert Flexrate

Mobilezone-Kunden können ihr neues iPhone mit dem neuen Finanzierungsmodell Flexrate auf Raten bezahlen und nach 24 Monaten zurückgeben, behalten oder auf das neueste Modell wechseln.
3. April 2023

     

Mobilezone will offenbar von via Abo vergünstigten Smartphones wegkommen und lanciert ein neues Angebot namens Flexrate, derzeit spezifisch für iPhones. Damit können Mobilezone-Kunden ein neues iPhone auf Raten kaufen, und dies zins- und gebührenfrei. Ein Mobilfunkabo muss dazu nicht abgeschlossen werden. Nach 24 Monaten Ratenzahlung kann man sich dann zwischen drei Varianen entscheiden: das bisherige Gerät behalten, ein Upgrade auf ein neues Modell oder das iPhone zurückgeben. Flexrate sei besonders attraktiv für Kunden, die alle zwei Jahre auf das neueste iPhone wechseln wollten, merkt Mobilezone an.

Bei der Flexrate-Variante Upgrade zahlen die Kunden nur 75 Prozent des offiziellen iPhone-Preises, wenn sie das Gerät nach 24 Monaten in gutem Zustand zurückgeben und auf ein neues wechseln. Unter gutem Zustand versteht Mobilezone volle Funktionsfähigkeit, keine Defekte oder Verformungen und eine Akkukapazität von mindestens 80 Prozent. Die zurückgegebenen iPhones werden von zertifizierten Mobilezone-Technikern generalüberholt und als Refurbished-Geräte verkauft. Wer mit der Variante Behalten das Gerät weiter nutzen will, bezahlt nach zwei Jahren noch die Differenz zum Verkaufspreis.


Flexrate wird ab Anfang April 2023 ausgerollt und lässt sich in 20 Mobilezone-Shops im Grossraum Zürich abschliessen, aktuell für die Modelle der iPhone-14-Serie. Bedingung ist eine Kreditkarte, die von einer Schweizer Bank herausgegeben wurde. Das neue Finanzierungsmodell will Mobilezone später auf alle Shops und weitere Smartphone-Modelle ausweiten. (ubi)



Weitere Artikel zum Thema

Mobilezone mit mehr Umsatz und Gewinn

10. März 2023 - Im Geschäftsjahr 2022 konnte Mobilzone den Reingewinn um 7,6 Prozent auf 54,5 Millionen Franken steigern. Die Aktionäre profitieren von der Entwicklung in Form einer angehobenen Dividende.

Mobilezone Gruppe ändert Führungsstruktur

2. Februar 2023 - In der Führungsriege von Mobilezone gibt es Änderungen. Alle Positionen werden von internen Leuten besetzt.

Mobilezone hat Kauf von Digital Republic und Siga abgeschlossen

9. Januar 2023 - Die im Dezember 2022 angekündigte Übernahme von Digital Republic und Siga Exchange durch Mobilezone ist unter Dach und Fach.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER