America first: Broadcom produziert 5G-Komponenten für Apple auf US-Boden
Quelle: Depositphotos

America first: Broadcom produziert 5G-Komponenten für Apple auf US-Boden

Apple geht eine Partnerschaft mit Broadcom ein, um die Produktion von 5G-Komponenten in US-amerikanischen Werken voranzutreiben.
24. Mai 2023

     

Apple gibt bekannt, einen Multi-Milliarden-Deal mit Broadcom abgeschlossen zu haben. Laut der Mitteilung wird Broadcom vor allem 5G-Komponenten für Apple in den USA bauen. Unter anderem soll die Fabrik in Fort Collins, Colorado, die Teile herstellen und wird von Apple namentlich genannt. Bereits heute unterstütze man mehr als 1100 Stellen im dortigen Werk, wo man primär mit der Produktion von FABR-Filtern beschäftigt ist. Der Mitteilung nach scheint ein wichtiger Fokus auf der Schaffung von Arbeitsplätzen sowie der Produktion auf US-amerikanischem Boden zu liegen.


5G sei ein kritisches Element für die Schaffung von Consumer-Electronic-Produkten der kommenden Generation, so Apple. Diese Technologien wolle man in den USA entwickeln und dafür Milliardensummen springen lassen. Die nun angekündigte Investition ist Teil eines Versprechens, bei dem sich Apple verpflichtet hat, bis ins Jahr 2026 430 Milliarden US-Dollar in die US-Wirtschaft zu stecken. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Vmware-Broadcom-Deal: Deadline erneut verschoben

23. Mai 2023 - Ob und wann die Übernahme von Vmware durch Broadcom erfolgen kann, steht nach wie vor in den Sternen. Wegen langwierigen regulatorischen Erörterungen wird es wohl Ende August oder gar Ende November 2023.

EU-Kommission hat Bedenken gegen Vmware-Übernahme durch Broadcom

17. April 2023 - Nachdem die EU-Kommission die Übernahme von Vmware durch Broadcom geprüft hat, äussert sie Bedenken, dass Broadcom die Stellung ausnützen könnte. Ein Entscheid wird bis zum 21. Juni erwartet.

Entlassungen und Produktionsstopp bei Apple

4. April 2023 - Apple soll aufgrund einer tieferen Mac-Nachfrage die Produktion seines M2-Chips vorübergehend eingestellt haben. Zudem gibt es Gerüchte über einen kleineren Stellenabbau im Retail-Bereich.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER