Swisscom erzielt die höchsten Download-Geschwindigkeiten

Swisscom erzielt die höchsten Download-Geschwindigkeiten

(Quelle: Depositphotos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Januar 2023 - Global gesehen erreichen wir in der Schweiz hohe Internetgeschwindigkeiten. National spielen Ort und Provider eine grosse Rolle.
Speedtest.net hat den globalen Speedindex veröffentlicht. Er zeigt auf, wie schnell man im mobilen oder fixen Internet unterwegs ist. Die Schweiz kann eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 77,09 Mbps im mobilen Netz sowie 146.30 Mbps im Festnetz vorweisen. Das reicht für Rang 21 im Mobile-Ranking sowie für Rang 14 im Fix-Ranking. Die vollständige globale Rangliste kann hier eingesehen werden.

Die erzielte Geschwindigkeit ist immer abhängig von Gerät, Provider sowie Netzauslastung. Unter optimalen Bedingungen können die Geschwindigkeiten deutlich höher ausfallen. Speedtest.net gibt Download-Spitzenwerte von 153,23 Mbps im mobilen Netz sowie 279,80 Mbps im Festnetz an. Insbesondere im mobilen Netz können die Werte deutlich variieren und Swisscom hat hier die Nase deutlich vorne. Im Swisscom-Netz erreicht man durchschnittliche Download-Geschwindigkeiten von 100,71 Mbps. Auch die Latenzzeit ist mit 33 ms im Swisscom-Netz am geringsten. Auf Platz Zwei folgt das Salt-Netz, allerdings mit einem deutlichen Abstand von nur noch 70,15 Mbps und einer Latenzzeit von 35 ms. Sunrise muss sich mit 60,61 Mbps Download-Rate sowie 37 ms Latenzzeit mit Rang drei begnügen.

Zu guter Letzt spielt natürlich der eigene Standort eine grosse Rolle. Dass auf der Alp nicht die Geschwindigkeit erreicht wird, welche man in einer Stadt erzielen kann, liegt auf der Hand. Doch auch zwischen den Ballungszentren bestehen erhebliche Unterschiede. Am schnellsten ist man mit durchschnittlichen 91,25 Mbps in Zürich unterwegs. In Lausanne dagegen erzielt man im Durchschnitt bloss noch 59.86 Mbps. Damit büsst man im Gegensatz zu Zürich rund ein Drittel an Surfgeschwindigkeit ein. (adk)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom hat das beste Mobilfunknetz der Schweiz
29. November 2022 - Im "Connect"-Mobilfunknetztest erhalten Swisscom und Sunrise einmal mehr die Höchstnote "überragend". Im Direktvergleich hat Swisscom jedoch die Nase leicht vorn. Salt kann mit den Ergebnissen seiner Kontrahenten nicht ganz mithalten, steigerte sich aber gegenüber Vorjahr.
Bei Quickline neu mit bis zu 10 Gbit/s im Internet surfen
1. März 2022 - Ab dem 1. März können Kunden von Quickline neu mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Gbit/s im Internet surfen. Darüber hinaus erhöht der Provider die Geschwindigkeit seines Internet-M-Abos auf 500 Mbit/s bei gleich bleibendem Preis.
Swisscom deutlich Sieger im Ookla-Speedtest
1. Februar 2022 - Swisscom hat laut den Zahlen des Ookla-Speedtests aus dem zweiten Halbjahr 2021 die beste mobile Internet-Abdeckung und die höchsten Geschwindigkeiten im Schweizer Mobilfunknetz. Besonders knapp ist es dabei nicht mal.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER