Der erste kommerzielle Quantencomputing-Hub der Schweiz
Quelle: Uptownbasel

Der erste kommerzielle Quantencomputing-Hub der Schweiz

Mit Quantumbasel will Uptownbasel einen kommerziell nutzbaren Hub für Quantencomputing zur Verfügung stellen. Dazu wurde soeben das Unternehmen Uptownbasel Infinity gegründet.
30. November 2022

     

Das Industrie-4.0-Kompetenzzentrum Uptownbasel sieht im Quantencomputing eine Schlüsseltechnologoie der Zukunft mit Potenzial für viele Anwendungsfelder und Märkte. Dazu brauche es aber erstens verfügbare Quantencomputer und zweitens entsprechendes Know-how. Deshalb hat die Organisation den ersten kommerziell nutzbaren Quantencomputer-Hub der Schweiz lanciert: Am 8. Dezember wird unter dem Namen Quantumbasel das Center of Competence for Quantum and Artificial Intelligence eröffnet.


Das Zentrum wird vom international anerkannten Experten Damir Bogdan geleitet, der bisher als CTO von Uptownbasel amtet, und vom frisch gegründeten Unternehmen Uptownbasel Infnity in Partnerschaft mit IBM, D-Wave Systems und weiteren spezialisierten Organisationen betrieben. Quantumbasel wird, so die Mitteilung, auf eine Rechenleistung von 433 Qubit zugreifen können. Damit will Uptownbasel Infinity zur Bewältigung künftiger Herausforderungen in den Themen Life Sciences, Industrial Manufacturing und Nachhaltigkeit beitragen. (ubi)



Weitere Artikel zum Thema

ETH Zürich meldet Durchbruch bei Quantenfehlerkorrektur

8. Dezember 2021 - Erstmals konnten Forschende der ETHZ ein Fehlerkorrekturverfahren für Quantencomputer realisieren, das Quantenfehler schnell und zuverlässig detektiert und korrigiert.

Amazon will eigenen Quantencomputer bauen

24. August 2021 - Amazon arbeitet an einem eigenen Quantencomputer. Bislang haben die Technologieunternehmen Google und IBM einen Vorsprung auf dem Weg zur kommerziellen Nutzung der neuen Technologie.

Google weist Quantenüberlegenheit nach

23. Oktober 2019 - Jetzt ist es offiziell: Ein Google-Forscherteam hat erstmals die Überlegenheit von Quantencomputern nachgewiesen. Ein Quanten-Chip konnte eine Berechnung in 200 Sekunden durchführen, für die der stärkste Supercomputer 10'000 Jahre gebraucht hätte.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER