Twitter schreibt Verlust Elon Musk zu

Twitter schreibt Verlust Elon Musk zu

(Quelle: Unsplash/Sara Kurfess)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Juli 2022 - Der Konflikt zwischen Elon Musk und Twitter spitz sich weiter zu. Die Social Media Plattform schreibt für das abgelaufene zweite Quartal 2022 einen Verlust von 270 Millionen Dollar – und macht Musk dafür mitverantwortlich.
Elon Musks Gebaren rund um die geplante Twitter-Übernahme beziehungsweise sein Rückzieher soll sich nicht nur in zahlreichen Schlagzeilen, sondern auch in den Unternehmenszahlen der Social Media Plattform niedergeschlagen haben. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn des Unternehmens sind im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres eingebrochen.

So wurde mit 1,18 Milliarden Dollar rund 1 Prozent weniger eingenommen als noch im entsprechenden Vorjahresquartal. Zudem resultierte ein Verlust von 270 Millionen Dollar. Zum Vergleich: Im entsprechenden Quartal des Vorjahres wurde noch ein Gewinn von 66 Millionen Dollar verbucht. Für den Rückgang verantwortlich macht Twitter neben einem schwächelnden Online-Werbemarkt, über den auch Snap klagte ("Swiss IT Reseller" berichtete), die Unsicherheiten rund um die angekündigte Akquisition durch Musk. Diese hätten Werbekunden beunruhigt, wie es in einem Bericht von "Finanz und Wirtschaft" heisst. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Angreifer klaut und verkauft Daten von gut 5,5 Millionen Twitter-Nutzern
25. Juli 2022 - Eine zu Beginn des Jahres entdeckte und behobene Schwachstelle wurde von einem Cyber-Kriminellen ausgenutzt, um die Daten von rund 5,5 Millionen Twitter-Konten zu entwenden. Diese Datensätze bietet er nun für 30'000 Dollar zum Verkauf an.
Twitter-Aktionär klagt gegen Elon Musk, SEC untersucht Aktienkauf
30. Mai 2022 - Elon Musk soll seinen Kauf der Twitter-Aktien in der Höhe von 9 Prozent zu spät offen gelegt haben. Dies beschert ihm neben einer Aktionärsklage auch eine Untersuchung durch die US-Börsenaufsicht SEC.
Elon Musk kauft Twitter für 44 Milliarden US-Dollar
26. April 2022 - Die Übernahme von Twitter durch Elon Musk ist beinahe beschlossene Sache. Der Multimilliardär bekommt grünes Licht vom Verwaltungsrat, den Kurznachrichtendienst für rund 44 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Eigenen Angaben zufolge will Musk damit für mehr Redefreiheit sorgen.
Twitter mit mehr Umsatz, weniger Gewinn
11. Februar 2022 - Twitter muss fürs gesamte Geschäftsjahr 2021 aufgrund einer einmaligen Entschädigungszahlung einen operativen Verlust vermelden. Der Umsatz konnte deutlich gesteigert werden.
Jack Dorsey soll schon bald als CEO von Twitter zurücktreten
30. November 2021 - Gerüchten zufolge soll Jack Dorsey in naher Zukunft von seinem Posten als CEO von Twitter zurücktreten. Unklar ist derzeit noch, ob bereits ein Nachfolger feststeht.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER