Twitter mit mehr Umsatz, weniger Gewinn

Twitter mit mehr Umsatz, weniger Gewinn

(Quelle: MichaelVi – stock.adobe.com)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Februar 2022 - Twitter muss fürs gesamte Geschäftsjahr 2021 aufgrund einer einmaligen Entschädigungszahlung einen operativen Verlust vermelden. Der Umsatz konnte deutlich gesteigert werden.
Twitter hat fürs vierte Quartal 2021 einen Umsatz von 1,567 Milliarden Dollar gemeldet, ein Plus von 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der operative Gewinn sank derweil von 252 Millionen Dollar im Vorjahr auf 167 Millionen. Dafür legte Twitter bei den täglichen Nutzern, die zu Geld gemacht werden können, innert Jahresfrist von 192 auf 217 Millionen zu. Bis im Q4 2023 strebt Twitter 315 Millionen täglicher Nutzer an sowie einen Jahresumsatz von 7,5 Milliarden Dollar.

Für das ganze Geschäftsjahr 2021 meldet Twitter einen Umsatz von 5,077 Milliarden Dollar – was einem Plus von 37 Prozent gegenüber 2020 entspricht. Der operative Gewinn, der 2020 27 Millionen Dollar betrug, kehrte hingegen in einen Verlust von 493 Millionen Dollar. Dieser Verlust ist allerdings zurückzuführen auf eine Entschädigungszahlung in der Höhe von rund 800 Millionen Dollar, die Twitter an seine Aktionäre bezahlen musste.

Für das aktuelle Quartal rechnet Twitter mit einem Umsatz von 1,17 bis 1,27 Milliarden Dollar. Der Betriebsverlust soll sich zwischen 175 und 225 Millionen Dollar bewegen. Die Twitter-Aktie reagierte kaum auf die Bekanntgabe der Zahlen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Twitter übernimmt Breaker
7. Januar 2021 - Twitter hat Breaker übernommen, ein US-amerikanisches Start-up, das die gleichnamige Podcast-App entwickelt hat.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER