Intel forciert Lobbying für CHIPS Act

Intel forciert Lobbying für CHIPS Act

(Quelle: Depositphotos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Juli 2022 - US-Chiphersteller geben Millionen Dollar für Lobbyspenden aus. Das Ziel: Der CHIPS Act, der die US-Chipindustrie mit Subventionen unterstützt, soll schneller verabschiedet werden.
Intel, aber auch andere Chiphersteller in den USA, weibeln kräftig für den sogenannten CHIPS Act (Creating Helpful Incentives to Produce Semiconductors). Dieses US-Gesetz, falls angenommen, würde 52 Milliarden Dollar an Subventionen in die heimische Chip-Produktion spülen, davon 39 Milliarden für den Bau neuer Chipfabriken. Laut einem Bericht von "The Register" hat Intel allein im zweiten Quartal 2022 1,75 Millionen US-Dollar in Lobbyspenden investiert – ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahresquartal mit rund einer Million Dollar.

Bei Intel handle es sich jedoch bei weitem nicht um den einzigen Chiphersteller, der Geld fürs Lobbying ausgibt. Der Beitrag ergänzt, dass "Bloomberg" von Chiphersteller-Spenden in Gesamthöhe von 19,6 Millionen Dollar im ersten Halbjahr 2022 spricht. Bisher haben die Spenden jedoch nur geringe Wirkung gezeigt: Bei der Inkraftsetzung des CHIPS Act kommt es jedoch laufend zu Verzögerungen. Nun hat der US-Senat jedoch einer Motion, die der Umsetzung des CHIPS Act Dringlichkeit verleihen könnte, mit 64 zu 34 Stimmen zugestimmt. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Intel erhöht Preise
14. Juli 2022 - Intel hat laut einem Bericht seine direkten Kunden informiert, die Preise im weiteren Jahresverlauf für den Grossteil seiner Produkte zu erhöhen. Die Preisteigerungen dürften die gesamte Lieferkette treffen.
Intels Investoren stimmen gegen enorm hohes CEO-Gehalt
20. Mai 2022 - Intels Chief Executive Officer Pat Gelsinger soll fürs vergangene Jahr fast 179 Millionen Dollar Gehalt bekommen. Zwei Drittel der Investoren halten das für zu viel und erhöhen den Druck auf das Management.
Intel meldet bestes Jahr der Geschichte
27. Januar 2022 - Intel hat die Zahlen fürs vierte Quartal 2021 sowie fürs Gesamtjahr publiziert und meldet dabei die höchsten Umsätze in der Geschichte des Unternehmens.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER