Phil Huber folgt als Gobugfree-CEO auf Pawel Kowalski

Phil Huber folgt als Gobugfree-CEO auf Pawel Kowalski

(Quelle: Gobugfree)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Juni 2022 - Neuer CEO für Gobugfree: Die Leitung des Unternehmens wird an Phil Huber (Bild) übergeben, der bisherige CEO Pawel Kowalski widmet sich neu der Produktentwicklung.
Beim auf Penetration-Tests spezialisierten Schweizer Sicherheitsunternehmen Gobugfree kommt es zu einem Wechsel auf dem CEO-Posten. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde Phil Huber als neuer CEO an Bord geholt. Der 52-Jährige soll beim Aufbau mehrerer Start-ups mitgewirkt haben und entsprechend über jahrelange Erfahrung im Finanzmanagement von Mittel- und Kleinunternehmen verfügen. Unter anderem war Phil Huber Mitgründer und mehrere Jahre CFO beim Selfstorage-Anbieter PlaceB. Zuletzt hat er laut Mitteilung Projekte im Bereich FTTH-Rollout für Salt und Sunrise geleitet. Zugleich ist er als CFO am Aufbau des Unternehmen Swiss Blue Salmon beteiligt, einer Lachszucht in der Nähe des Walensees. Zu seiner neuen Aufgabe als CEO von Gobugfree sagt er: "Ich weiss genau, was es braucht, um ein Unternehmen wie GObugfree in die nächste Phase zu führen, wie man es aufstellen muss, um zu wachsen und Werte zu schaffen."

In der CEO-Rolle folgt er auf Pawel Kowalski, einen der Mitgründer des Unternemens. Dieser wolle sich nach dem erfolgreichen Aufbau des IT-Security-Unternehmens wieder vermehrt auf seine Leidenschaft, die Produktentwicklung konzentrieren, und übernimmt die Position des Chief Product Officer von Gobugfree. Kowalski sagt: "Als CEO musste ich immer und überall sein. Das war eine wahnsinnig spannende und lehrreiche Zeit, aus der ich viel mitnehmen kann für das, was jetzt kommt." Durch die vielen Kundenkontakte habe er ein Verständnis dafür entwickelt, was jetzt und in Zukunft gefragt sei, wie das Produkt von Gobugfree funktionieren muss und wie es weiterentwickelt werden soll. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Christina Kistler wird Chief Commercial Officer bei Gobugfree
22. März 2022 - Gobugfree hat Christina Kistler als Chief Commercial Officer an Bord geholt. In dieser Position verantwortet sie die Bereiche Marketing, Kommunikation und Sales.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER