Abacus Research mit 14,8 Prozent Wachstum

Abacus Research mit 14,8 Prozent Wachstum

(Quelle: Swiss Made Software)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. März 2022 - Abacus Research weist ein Umsatzwachstum von 14,8 Prozent für das Geschäftsjahr 2021 aus und ehrt die besten Partner des Jahres.
Abacus Research weist erneut Wachstum im zweistelligen Bereich aus – für 2021 nun zum sechsten Mal in Folge, wie das Unternehmen stolz betont. Der konsolidierte Gesamtumsatz konnte gegenüber Vorjahr um 14,8 Prozent gesteigert werden. Dafür mitverantwortlich ist gutes Wachstum bei den Abacus-Modulen, die von den Kunden bezogen werden. Diese stiegen von 2400 im 2020 auf 3000 im Jahr 2021. Die Zahl der Kunden stieg im gleichen Zeitraum von 460 auf 545. Besonders stark gewachsen sind die Employee-Self-Service-Funktionen, mit denen Mitarbeitende selbstständig ihre Daten verwalten und beispielsweise Stammdaten bearbeiten oder Lohnabrechnungen einsehen können – hier verzeichnete Abacus ein Umsatzwachstum mit Abos von 63 Prozent. Auch konnte man bei Abacus Research ein Mitarbeiterwachstum um etwa 10 Prozent verzeichnen, auf ein neues Total von 487. Die gesamte Gruppe wuchs 2021 von 558 auf 624 Mitarbeitende an.

Weiter ehrt Abacus im gleichen Atemzug seine erfolgreichsten Vertriebspartner. Wie schon im Vorjahr landet Axept Business Software auf Platz 1, gefolgt von BDO und OBT. In der Kategorie Software-Abos für die Smartphone-Nutzung und Einsatz der ERP-Software mit Employee-Self-Service-Abonnements gewinnt BDO, während Customize als bester Verkäufer der Spesenmanagement-Lösung geehrt wird.
Claudio Hintermann, CEO von Abacus Research, kommentiert: "Der beschleunigte Trend zur Digitalisierung der Geschäftsprozesse in den KMU widerspiegelt sich direkt in unserem guten Geschäftsergebnis. Das zeigt sich nicht zuletzt durch die enorme Steigerung der Abos bei den Self-Service-Funktionen für Mitarbeitende in den KMU. Mitverantwortlich für das gute Ergebnis sind auch die Investitionen der letzten Jahre in die Entwicklung von Branchenlösungen für Öffentliche Verwaltungen und das Baunebengewerbe." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Abacus zeigt Post bei der Weko an
21. März 2022 - Abacus hat bei der eidgenössischen Wettbewerbskommission (Weko) Anzeige gegen die Schweizerische Post eingereicht. Durch die Übernahme der Buchhaltungssoftware Klara habe letztere gegenüber den Mitbewerbern wie Abacus einen unfairen Vorteil erlangt.
Esolva und Abacus Business Software schliessen strategische Partnerschaft
14. März 2022 - Im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit vertreibt Esolva ab sofort die ERP-Lösungen von Abacus Business Software für Energieversorgungsunternehmen. Das Unternehmen nutzt selbst seit einigen Jahren eine Lösung des Schweizer Softwarehauses.
Abacus gewinnt 50 Städte und Gemeinden für sich
15. Februar 2022 - Im vergangenen Geschäftsjahr haben 50 Städte und Gemeinden auf die Software-Lösungen von Abacus Research umgestellt. Damit weist das Unternehmen im Bereich der öffentlichen Verwaltungen nun einen Marktanteil von 40 Prozent aus.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER