Huawei ehrt die Schweizer Partner des Jahres

Huawei ehrt die Schweizer Partner des Jahres

(Quelle: Huawei)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. September 2021 - Anlässlich des alljährlichen Partnerevents hat Huawei die erfolgreichsten Schweizer Partner ausgezeichnet. Die Auszeichnung "IT Partner of the Year" ging zum fünften Mal an Infoniqa SQL.
Der chinesische Technologiekonzern Huawei hat den alljährlichen Partnerevent zum Anlass genommen, um die erfolgreichsten Partner in der Schweiz auszuzeichnen. An der Veranstaltung, die im Hotel Kameha Grand im Glattpark/Zürich über die Bühne ging, würdigte Kevin Liukai, Managing Director der Enterprise Business Group, die Bedeutung des Channels für Huaweis Unternehmensgeschäft.

Mit der wohl wichtigsten Auszeichnung "IT Partner of the Year" kann sich heuer bereits zum fünften Mal in Folge Infoniqa SQL schmücken. Auch unter den weiteren geehrten IT-Unternehmen finden sich diverse bekannte Namen. Als Partner des Jahres wurden 2021 nebst Infoniqa SQL folgende Unternehmen ausgezeichnet:

Belsoft Infortix (IP Partner of the Year)
Absolut Distribution (Distribution Partner of the Year)
• TON Total Optical Network (Growth Partner of the Year)
ARP (Newcomer Partner of the Year)
Axpo WZ (Breakthrough Partner of the Year)
Swisscom (Solution Partner of the Year)
UMB (Service Partner of the Year)
Abraxas (MSP of the Year)

"Wir fühlen uns geehrt vom hohen Engagement unserer Partner, sich immer wieder von Neuem mit unseren Innovationen vertraut zu machen und diese in den Kundenprojekten für maximale Wertschöpfung einzusetzen, zu supporten und zu betreiben", kommentiert Huaweis Channel-Director Maurizio Campagnaro die Award-Verleihung. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Umsatz von Huawei bricht im ersten Halbjahr 2021 um fast 30 Prozent ein
9. August 2021 - Huawei hat den Geschäftsbericht für das erste Halbjahr 2021 publiziert und muss einen Umsatzrückgang von 29,5 Prozent hinnehmen. Dieser ist hauptsächlich den US-Sanktionen gegen den chinesischen Konzern geschuldet.
Huawei setzt fortan auf chinesische Chips
6. Juli 2021 - Huawei will nicht mehr von US-amerikanischer Technologie abhängig sein und investiert deshalb in chinesische Chip-Produzenten.
Huawei ernennt neuen Channel Director und neuen Channel Manager für die Schweiz
16. März 2021 - Huawei hat Maurizio Campagnaro (Bild) zum neuen Channel Director der Enterprise Business Group (EBG) von Huawei Schweiz ernannt. Und Nico Lamberti wird Campagnaros Team als Channel Manager verstärken.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER