Zoom-Umsatz knackt Milliardengrenze

Zoom-Umsatz knackt Milliardengrenze

(Quelle: Zoom)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. August 2021 - Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2022 kam der Umsatz von Zoom erstmals über 1 Milliarde Dollar zu liegen und auch beim Gewinn konnte der Videokonferenzdienst kräftig zulegen.
Der Videokonferenzdienst Zoom hat seine Zahlen für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2022 veröffentlicht. So hat das Unternehmen im entsprechenden Zeitraum einen Umsatz von 1,02 Milliarden Dollar erwirtschaftet und sich somit innert Jahresfrist um 54 Prozent gesteigert. Zudem weist Zoom einen Nettogewinn von 316,9 Millionen Dollar aus – satte 70 Prozent mehr als in der entsprechenden Vorjahresperiode.

Obwohl die Ergebnisse über den Erwartungen der Analysten lagen, brach die Aktie nachbörslich zeitweise um über 10 Prozent ein. Schuld daran dürfte der verhaltene Geschäftsausblick von Zoom gewesen sein. Denn für das laufende Geschäftsquartal zeigt man sich verhalten und prognostiziert weniger starke Zuwächse als noch zu Beginn der Coronapandemie. So soll der Umsatz im aktuellen Quartal "nur" noch um 30 Prozent zulegen. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Zoom schluckt Five9
20. Juli 2021 - Zoom übernimmt für 14,7 Milliarden Dollar den Callcenter-Software-Anbieter Five9 und will damit eine Customer-Engagement-Plattform schaffen.
Zoom kratzt an der Milliardengewinngrenze
4. März 2021 - Zoom hat im letzten Jahr einen Gewinn von 995,7 Millionen Dollar geschrieben. Im vierten Quartal legte der Umsatz um 369 Prozent auf 882,5 Millionen Dollar zu.
Zoom setzt auf die Schweiz
5. November 2020 - Peter Sany wird CIO-Berater von Zoom im DACH-Raum, während Markus Bina das Vertriebsteam in der Schweiz verstärkt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER