Verkäufe von Curved Monitoren geben nach

Verkäufe von Curved Monitoren geben nach

(Quelle: Samsung)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. August 2021 - Im zweiten Quartal wurden gemäss einer Studie über 6 Prozent weniger gekrümmte Bildschirme verkauf als im Vorjahr. Immerhin wird übers ganze Jahr gerechnet ein Absatzplus von 10 Prozent in Aussicht gestellt.
Curved Monitore sind beliebt, doch litt der Markt in der ersten Jahreshälfte einerseits unter einer geringen Nachfrage, andererseits aber auch unter einer Verknappung von Komponenten. Wie die Marktforscher von Trendforce festgestellt haben, wurden im zweiten Quartal des Jahres 3,4 Millionen gekrümmte Bildschirme verkauft, über 6 Prozent weniger als noch vor einem Jahr. Angeführt wurde der Markt im Q2 von Samsung mit einem Marktanteil von 32 Prozent, gefolgt von AOC/Philips mit 12 Prozent. Die Plätze drei und vier werden von MSI und Dell mit Marktanteilen von 10 respektive 8 Prozent besetzt.

Panel-Fertiger SDC, weltgrösster Hersteller von Curved Panels, habe im ersten Halbjahr die LCD-Panel-Produktion deutlich reduziert. SDC-abhängige Monitoranbieter wie Samsung, AOC/Philips oder HP hätten daraufhin spürbare Absatzeinbussen in Kauf nehmen müssen. Andere Anbieter wie LGE, Acer oder Dell, die sich nicht auf SDC verlassen haben, konnten derweil deutliche Absatzsteigerungen erzielen.

Übers gesamte laufende Jahr gesehen, geht Trendforce von 15,6 Millionen verkauften Curved Monitoren aus, was einem abgeflauten Wachstum von noch 10 Prozentpunkten entsprechen würde. Vergangenes Jahr wurde noch ein Absatzwachstum von 37 Prozent registriert. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

PC-Monitor-Absatz steigt um 17 Prozent
19. März 2021 - Im vierten Quartal 2020 erreichte der globale Monitormarkt einen Absatzzuwachs von 16,9 Prozent. Vom Wachstum konnten allerdings nicht alle Anbieter gleichermassen profitieren.
Gaming-Monitor-Absatz verdoppelt sich 2020
5. März 2021 - Im Pandemie-Jahr erfreuten sich Gaming-Monitore grosser Beliebtheit und der Absatz hat sich mit 18,4 Millionen verkauften Geräten mehr als verdoppelt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER