Square kauft Afterpay für 28 Milliarden Dollar

Square kauft Afterpay für 28 Milliarden Dollar

(Quelle: Square)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. August 2021 - Der Finance-Spezialist Square von Twitter-CEO Jack Dorsey plant den Kauf von Afterpay für stolze 28 Milliarden Dollar in Aktien.
Square, ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf Finanzdienstleistungen und digitalen Zahlungsverkehr spezialisiert ist, plant den Kauf des australischen Unternehmens Afterpay für 28 Milliarden Dollar in Aktien. Afterpay ist primär für einen Service bekannt, der ein "sofort kaufen, später bezahlen"-Feature ermöglicht. CEO und Mitgründer von Square ist niemand geringerer als Jack Dorsey, seines Zeichens Gründer und Firmenchef von Twitter. Der Kauf von Afterpay ist der jüngste Coup in der aktuellen Expansionsstrategie von Square, unlängst hat man bereits einen Teil des Streaming-Dienstes Tidal übernommen und eine hauseigene Blockchain-Einheit ins Leben gerufen, wie "The Verge" berichtet.

Afterpay hat zu diesem Zeitpunkt mehr als 16 Millionen Kunden, der Dienst wird von fast 100'000 Händlern eingesetzt. Der Deal soll im ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden, im Anschluss soll mindestens ein Kadermitglied von Afterpay im Verwaltungsrat von Square Einsitz nehmen.

"Square und Afterpay haben ein gemeinsames Ziel. Wir haben unser Unternehmen aufgebaut, um das Finanzsystem fairer, zugänglicher und inklusiver zu machen, und Afterpay hat eine vertrauenswürdige Marke aufgebaut, die mit diesen Prinzipien übereinstimmt", so Jack Dorsey. "Gemeinsam können wir unsere Cash-App- und Verkäufer-Ökosysteme besser miteinander verbinden, um Händlern und Verbrauchern noch überzeugendere Produkte und Dienstleistungen zu bieten und die Macht wieder in ihre Hände zu legen." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Twitter übernimmt Breaker
7. Januar 2021 - Twitter hat Breaker übernommen, ein US-amerikanisches Start-up, das die gleichnamige Podcast-App entwickelt hat.
Twitter schluckt Screen-Sharing-App Squad
15. Dezember 2020 - Der Kurznachrichtendienst Twitter kauft Squad, eine App für Screen-Sharing auf Smartphones, die besonders bei jungen Nutzern beliebt ist. Twitter will sich die Audio- und Video-Kompetenzen des Squad-Teams zunutze machen.
Bezahldienst Square geht an die Börse
16. Oktober 2015 - Der US-Bezahldienst-Anbieter Square plant den Börsengang. Die Papiere des Unternehmens sollen unter dem Kürzel "SQ" an der New York Stock Exchange in den Handel gelangen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER