0xxx Accenture investiert in Imburse - IT Reseller
x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Accenture investiert in Imburse

Accenture investiert in Imburse

(Quelle: Imburse)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Juni 2021 - Accenture tätigt eine strategische Investition in die cloudbasierte Zahlungsverkehrsplattform Imburse. Diese will Unternehmen weltweit den internationalen Zahlungsverkehr erleichtern.
Imburse wurde 2018 in Zürich gegründet und arbeitet mit global tätigen Banken, Versicherern und anderen Grossunternehmen zusammen, um veraltete Systeme mithilfe von API-Schnittstellen über eine einzige Verbindung mit dem weltweiten Zahlungsverkehrssystem zu verknüpfen. Imburse arbeitet mit verschiedenen multinationalen Kunden wie der Generali Versicherung zusammen. Nun hat Accenture eine strategische Investition in die Zahlungsplattform angekündigt.

"Die Zahlungssysteme vieler Unternehmen kommen aufgrund neuer Kundenbedürfnisse an ihre Grenzen. Sie müssen die neuesten digitalen Zahlungsmethoden ermöglichen und gleichzeitig effizient arbeiten", so Sulabh Agarwal, der bei Accenture weltweit für den Bereich Zahlungsverkehr zuständig ist. "Die Zahlungsverkehrsplattform von Imburse vereinfacht die Integration und dient als Rundum-Zahlungslösung für Unternehmen, indem alle Zahlungsarten wie Banküberweisungen, Kreditkartenzahlungen und digitale Wallets abgedeckt werden, um den Kunden nahtlose, schnelle und sichere Transaktionen zu ermöglichen."

Imburse wird Teil des Projekts Spotlight von Accenture Ventures, einem Investmentprogramm, das Technologie-Start-ups mit Global 2000 verbinden soll, um strategische Innovationslücken zu schliessen. Über das Programm erhält Imburse Zugang zum weltweiten Innovationsnetzwerk von Accenture und die Möglichkeit, gemeinsam mit Softwareingenieuren, Systemarchitekten und Zahlungsexperten von Accenture neue Innovationen auf den Weg zu bringen. Genauere Angaben zur Höhe der Beteiligung wurden nicht gemacht. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Accenture erfüllt Erwartungen, Aktie legt zu
18. Dezember 2020 - Accenture konnte im jüngsten Geschäftsquartal sowohl beim Umsatz, als auch beim Gewinn dazugewinnen und vermochte damit den Markterwartungen problemlos zu genügen. Die Aktie reagierte in der Folge mit Zugewinnnen.
Red Hat unterstützt Open Manufacturing Platform
5. November 2020 - Red Hat ist der Open-Manufacturing-Platform (OMP)-Initiative beigetreten und will so dabei helfen, Expertise bei Open Source und Open Standards zu erweitern, um die Digitalisierung der Produktion voranzutreiben.
Accenture mit weniger Umsatz
25. September 2020 - Accenture musste im jüngsten Quartal zwar eine Umsatzeinbusse in Kauf nehmen, doch legte man immerhin beim Gewinn zu. Nichtdestotrotz konnte man damit die Erwartungen nicht erfüllen und die Aktie erlitt Einbussen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER