Smartphone-Absätze legen weltweit um 25,5 Prozent zu

Smartphone-Absätze legen weltweit um 25,5 Prozent zu

(Quelle: Xiaomi)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. April 2021 - Im ersten Quartal 2021 wurden weltweit 345,5 Millionen Smartphones verkauft – ein Plus von 25,5 Prozent. Am stärksten zulegen konnten Xiaomi, Oppo und Apple.
Smartphones verkauften sich im ersten Quartal 2021 wie warme Weggli. Gemäss IDC wurden weltweit 345,5 Millionen Geräte abgesetzt – ein Plus von 25,5 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahr. IDC weist jedoch darauf hin, dass der Vergleich mit Vorsicht zu geniessen ist, weil das erste Quartal 2020 angesichts des Beginns der Coronapandemie und dem Lockdown in China eines der schwierigsten in der Geschichte war. Trotzdem geschehe die Erholung des Marktes schneller als erwartet, so IDC.

Alle Top-5-Hersteller konnten ihre Absätze im ersten Quartal im hohen zweistelligen Bereich steigern. Marktführer Samsung verkaufte 75,3 Millionen Geräte, was einem Plus von 28,8 Prozent und einem Marktanteil von 21,8 Prozent entspricht. Um 50,4 Prozent gingen die Absätze bei Apple hoch, 55,2 Millionen verkaufte iPhones entsprechen einem Marktanteil von 16 Prozent. Dahinter folgt Xiaomi mit einem Marktanteil von 14,1 Prozent und 48,6 Millionen verkauften Handys, was einem Plus von 64,8 Prozent entspricht. In ähnlichem Ausmass konnte Oppo zulegen – nämlich um 64,5 Prozent auf 37,5 Millionen Geräte (Marktanteil 10,8%). Vivo schliesslich kommt mit 34,9 Millionen verkauften Geräten (plus 40,7%) auf einen Marktanteil von 10,1 Prozent. Die übrigen Hersteller vereinen 27,1 Prozent Marktanteil auf sich – allerdings gingen ihre Absätze um 8,7 Prozent zurück. Zu diesen "übrigen Herstellern" gehört auch Huawei – getroffen durch die US-Sanktionen erstmals seit Jahren nicht mehr in den Top 5 vertreten. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Foxconn: Komponenten-Engpass lockert sich erst Mitte 2022
22. April 2021 - Die Engpässe bei manchen Komponenten für PCs, Tablets und Smartphones bleiben laut dem CEO von Foxconn noch ein Jahr lang bestehen, auch wenn die Nachfrage nach den Geräten wohl wieder nachlassen dürfte.
iPhone 12 dominiert die Liste der meistverkauften Smartphones
12. April 2021 - Unter den zehn meistverkauften Smartphones der Welt zu Beginn des Jahres sind sechs iPhone-Modelle zu finden. Neben Apple schaffen es nur noch Samsung und Xiaomi in die Top 10.
Gartner rechnet 2021 mit 6,2 Milliarden eingesetzten Geräten
7. April 2021 - Die Marktforscher von Gartner rechnen damit, dass in diesem Jahr weltweit 6,2 Milliarden Geräte – sprich Smartphones, PCs und Tablets – im Einsatz sein werden.
LG verabschiedet sich aus dem Smartphone-Geschäft
6. April 2021 - LG Electronics hat sich für den Ausstieg aus dem Geschäft mit Smartphones entschieden. Einst war LG der drittgrösste Handyproduzent weltweit.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER