Nadia Bischof wird Sales-Chefin bei Servicenow
Quelle: Matrix42

Nadia Bischof wird Sales-Chefin bei Servicenow

Die ehemalige Alps-Chefin von Matrix42, Nadia Bischof, hat eine neue Stelle bei Servicenow angetreten. Dort amtet sie künftig als Sales Director Commercial Business.
18. Januar 2021

     

Nach über zehn Jahren bei Matrix42, zuletzt als Managing Director VP Alps, verliess Nadia Bischof im Oktober 2020 das Unternehmen ("Swiss IT Reseller" berichtete). Als Grund wurden damals "Veränderungen in der Organisationsstruktur" genannt. Nun hat Bischof via Linkedin verraten, dass sie beim Software-Anbieter Servicenow die Position als Sales Director Commercial Business angetreten hat.

Wie Servicenow gegenüber "Inside-channels.ch" bestätigte, startete Bischoff Anfang Januar in ihrer neuen Position als Vertriebsleiterin. Weitere Details zur Schweizer Geschäftsstrategie sollen im Februar nach der Veröffentlichung der Jahresergebnisse für 2020 bekannt gegeben werden.


Bischof war für den Aufbau von Matrix42 in der Schweiz essenziell. Begonnen hatte sie dort im Frühling 2010 als Country Manager, bevor sie die Alps-Leitung – sprich zusätzlich auch die Geschäftsführung von Österreich – übernahm. Zuletzt hatte sie den Titel als Managing Director VP Alps bei Matrix42 Helvetia inne. (swe)



Weitere Artikel zum Thema

Nadia Bischof nicht länger bei Matrix42

1. Oktober 2020 - Nach gut zehn Jahren als Schweizer Länderchefin und später als Managing Director Alps hat Nadia Bischof Matrix42 verlassen. Ihre Aufgaben übernimmt Chief Revenue Officer Roberto Casetta.

Dinko Eror übernimmt bei Matrix42 zusätzliche Aufgaben

1. Oktober 2020 - Viele neue Aufgaben für den Matrix42-COO Dinko Eror: Das Unternehmen bündelt diverse Ressorts, um Entscheidungen schneller treffen zu können.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER