Buchhaltungsbutler und E-Salär kooperieren

Buchhaltungsbutler und E-Salär kooperieren

(Quelle: Buchhaltungsbutler)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Februar 2020 - Buchhaltungsbutler und E-Salär wollen mit einer Partnerschaft ab 2020 Schweizer KMU gemeinsam unterstützen. Durch die Kooperation sollen Unternehmen nun neben ihrer Finanzbuchhaltung auch Löhne automatisiert in der Cloud abwickeln können.
Buchhaltungsbutler und E-Salär gehen eine Partnerschaft ein und wollen so gemeinsam den Betrieb in Schweizer KMU effizienter machen. Buchhaltungsbutler bietet dazu KI-gestützte Buchhaltungssoftware. Die Cloud-Software automatisiert grosse Teile der Finanzbuchhaltung und kann als Inhouse-Lösung bis hin zur Vorbereitung für den Treuhänder genutzt werden. So liest die Software etwa Belege aus, versteht sie und ordnet diese automatisch den Kontotransaktionen zu. Aus der Transaktion und dem Beleg wird automatisch ein Buchungsvorschlag generiert.

Nun möchte das Schweizer Unternehmen "mit wertvollen Partnerschaften ein Mehr an Automatisierung und Digitalisierung der Buchhaltung bieten", so Buchhaltungsbutler. Durch eine neue Kooperation mit dem cloudbasierten Lohnbuchhaltungstool E-Salär sollen von nun an auch sämtliche Daten der Lohnbuchhaltung tagesaktuell ausgewertet werden. Die Daten werden dabei automatisiert übermittelt und müssen nicht manuell importiert werden.

"Mit dem Lohnbuchhaltungstool E-Salär können auch KMU ohne Fachkenntnisse sämtliche Löhne und Gehälter online in der Cloud abrechnen", erklärt Roger Kreutzmann, Mitglied der Geschäftsführung von Presida Treuhand, dem Entwickler hinter E-Salär. "Wir sehen in Kooperationen wie mit E-Salär einen grossen Mehrwert für die Digitalisierung Schweizer KMU und setzen auch künftig auf die Stärkung unseres Partnernetzwerks im Sinne unserer Kunden", ergänzt Geschäftsführer von Buchhaltungsbutler Maximilian Zielosko. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Postfinance-Anbindung für Klara
14. Januar 2020 - Die KMU-Buchhaltungs-Plattform Klara und die Schweizerische Post bauen ihre Zusammenarbeit aus und lancieren die Verknüpfung von Klara mit E-Finance, dem E-Banking von Postfinance.
Jean-Jacques Suter neuer VR-Präsident von Run my Accounts
15. August 2018 - Der Anbieter von Online-Buchhaltungslösungen Run my Accounts hat Jean-Jacques Suter zum VR-Präsidenten ernannt. Suter war zwischen 2009 und 2016 Chef von Sage Schweiz und bereits seit rund einem Jahr Teil des Verwaltungsrats des Unternehmens.
Sage bringt erste Schweizer Finanzsoftware für Kryptowährungen
15. März 2018 - Sage präsentiert mit Sage 200 Extra die erste Schweizer Software zum Abbilden von Kryptowährungen in der Buchhaltung. Das Programm ist ab April 2018 verfügbar und ermöglicht Buchen, Reporting und Jahresabschlüsse mit digitalen Währungen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER