Panda Security macht Nicola D'Ottavio zum Country Manager für die Schweiz und Italien

Panda Security macht Nicola D'Ottavio zum Country Manager für die Schweiz und Italien

(Quelle: Panda Security)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Oktober 2019 - Nicola D'Ottavio (Bild) löst bei Panda Security nach rund neun Monaten Lara Del Pin als Country Manager für die Schweiz und Italien ab.
Panda Security ernennt Nicola D'Ottavio (Bild) zum Country Manager für Italien und die Schweiz. Er folgt in dieser Funktion auf Lara del Pin, die erst im Februar 2019 die Rolle des Country Manager für die Schweiz und Italien übernommen hatte ("Swiss IT Reseller" berichtete).

Gemäss Mitteilung verfügt D'Ottavio über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Branche und bringe eine grosse Expertise der Dynamiken der IT-Industrie mit. In seiner neuen Funktion soll er die strategische Konsolidierung von Panda Security in den beiden Märkten Italien und Deutschland vorantreiben. Vor seinem Wechsel zu Panda Security amtete D'Ottavio während rund vier Jahren als Channel Team Leader Italy bei Veritas. Weitere Karrierestationen waren unter anderem Symantec, Sophos und Quantum. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER