x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Frank Wettstein in der GL von Intersys

Frank Wettstein in der GL von Intersys

(Quelle: Intersys)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Oktober 2019 - Frank Wettstein (Bild) übernimmt den Posten des CTO bei Intersys und nimmt damit Einsitz in der Geschäftsleitung. Sein Vorgänger Fabian Rezzonico bleibt in der Geschäftsleitung und übernimmt das Business-Consulting-Geschäft.
Der Applikations-Spezialist Intersys hat Frank Wettstein zum neuesten Geschäftsleitungsmitglied ernannt. Der 38-Jährige wird neu Chief Technology Officer (CTO) des Unternehmens. In seiner neuen Rolle trägt Wettstein fortan die Verantwortung für die technische Umsetzung von Projekten und Produkten sowie für "die Rekrutierung und Weiterbildung zur Sicherstellung der dafür notwendigen Skills", wie Intersys angibt. Die Verantwortung über das Service- und Technologieportfolio von Intersys und die Unterstützung der Sales-Aktivitäten runden sein Tätigkeitsfeld beim neuen Arbeitgeber ab. Vor Intersys war Frank Wettstein bei der Six Group Head of Web Applications, davor arbeitete er neun Jahre bei Rolotec, bevor dieses von Six übernommen wurde. Er folgt auf Fabian Rezzonico, der nach wie vor in der Geschäftsleitung bleiben wird und neu das Business Development und das Consulting-Geschäft verantwortet.

"Wir freuen uns ausserordentlich, mit Frank Wettstein einen ausgewiesenen Experten für IT-Anwendungen gefunden zu haben, der neben seinem Fachwissen und seiner Erfahrung in anspruchsvollen Projekten auch frischen Wind in die Geschäftsleitung bringen wird", kommentiert Adrian Hutzli, CEO von Intersys. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Brigitte Ross ist neue Verwaltungsrätin bei Intersys
1. Juli 2019 - Intersys holt sich mit Brigitte Ross eine erfahrene Beraterin für Digitalisierungsvorhaben in den Verwaltungsrat.
Intersys meldet knapp 7 Millionen Franken Umsatz
16. April 2019 - Die Softwareschmiede Intersys konnte im letzten Jahr ein Umsatzwachstum von 28 Prozent verbuchen. Bei 6,9 Millionen Franken Umsatz schaute gut eine halbe Million Gewinn mehr heraus.
Intersys ernennt Philipp Aeschlimann zum Head of New Business Development
9. November 2018 - Beim Software-Hersteller Intersys ist neu Philipp Aeschlimann als Head of New Business Development für die Akquisition von Neukunden verantwortlich.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER