20 Millionen Franken Umsatz für Hostpoint

20 Millionen Franken Umsatz für Hostpoint

(Quelle: Gataric Fotografie)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. März 2019 - Im vergangenen Jahr konnte der Schweizer Webhosting-Provider Hostpoint die Zahl der zu verwaltenden Domains sowie seinen Umsatz um jeweils 12 Prozent steigern.
Hostpoint meldet ein erfolgreiches 2018. So hat der Schweizer Webhosting-Provider laut eigenen Angaben einen Umsatz von 20 Millionen Franken erwirtschaftet und sich somit im Vergleich zu 2017, als 18 Millionen Franken umgesetzt wurden, um 12 Prozent gesteigert. Zudem sei 2018 die Anzahl der durch Hostpoint verwalteten Domains um 12 Prozent auf insgesamt 560'000 angestiegen. Und schliesslich habe man um vergangenen Jahr einen neuen Standort in Rapperswil bezogen und sei damit für die Zukunft gerüstet.

"Unsere nachhaltige Entwicklung und der Ausblick in die Zukunft stimmen mich sehr positiv. Als inhabergeführtes Schweizer Unternehmen werden wir dank unserer Swissness weiter am Markt punkten können. Unser anhaltender Markterfolg ist vor allem auch darauf zurückzuführen, dass wir fortlaufend und mit Leidenschaft unsere Services weiterentwickeln und neue Produkte an den Markt bringen", so Hostpoint-CEO Markus Gebert. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Hostpoint wächst weiter und bezieht neuen Sitz
6. März 2018 - Der Webhosting-Provider Hostpoint setzt sein Wachstum fort. Der Umsatz konnte von 16 auf 18 Millionen Franken gesteigert werden, ausserdem verwaltet der Provider mittlerweile über eine halbe Million Domains.
Neue Besitzverhältnisse bei Hostpoint
20. Dezember 2017 - Die beiden Hostpoint-Geschäftsleiter Markus Gebert und Claudius Röllin haben die 33-Prozent-Beteiligung von Mitgründer Sandro Bertschinger (Bild) übernommen, der sich vom operativen Geschäft zurückgezogen hat.
Hostpoint adaptiert Organisationsstruktur
15. August 2017 - Der Webhosting-Provider Hostpoint hat eine Änderung der Organisationsstruktur bekannt gegeben. Nach 16 Jahren verlässt Mitbegründer Sandro Bertschinger (Bild) das Unternehmen. Hostpoint wird neu von einer zweiköpfigen Geschäftsleitung geführt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER