Amazon schliesst 87 Pop-up-Stores, ändert Retail-Strategie

Amazon schliesst 87 Pop-up-Stores, ändert Retail-Strategie

(Quelle: Amazon)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. März 2019 - Amazon wird per Ende April seine 87 Pop-up-Stores in den USA schliessen. Damit wird die Retail-Offensive allerdings nicht ad acta gelegt, sondern die Strategie geändert.
Amazon unterhält in den USA aktuell 87 Pop-up-Stores, wo bestimmte, neue oder erklärungsbedürftige Produkte wie die Echo-Lautsprecher, gezeigt werden. Diese 87 Stores werden nun aber per Ende April eingestellt, wie das "Wall Street Journal" berichtet. Laut dem Bericht will Amazon die Retail-Strategie neu ausrichten und künftig verstärkt auf die Ladenkette Amazon Books sowie auf die sogenannten Amazon-4-Star-Läden (Bild) und auf die Selbstbedienungsläden Amazon Go zu setzen.

Die Schliessung der Pop-up-Stores wird denn auch nicht als Scheitern derselben gewertet, sondern als Ende eine ersten Versuchsphase im Retail. Nun soll das Retail-Konzept verfeinert und optimiert werden. In den 4-Star-Stores – wo beliebte Produkte mit mindestes einer 4-Sterne-Bewertung – und Amazon-Books-Filialen könne man ein umfassenderes Kundenerlebnis und eine breitere Auswahl bieten, lässt Amazon verlauten. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Amazon eröffnet kassenlosen Supermarkt
23. Januar 2018 - Amazon hat unter der Bezeichnung Amazon Go den ersten Supermarkt eröffnet, der ohne Kasse auskommt. Stattdessen nimmt man sich, was man braucht, und bezahlt über sein Amazon-Konto. Möglich machen dies unzählige Überwachungskameras.
Amazon soll Möbel- und Elektronik-Läden planen
27. März 2017 - Online-Gigant Amazon soll physische Shops planen, in denen mit Hilfe von Virtual Reality Möbel verkauft werden sollen. Ausserdem soll Amazon auch über Elektronik-Stores nachdenken, in denen Amazon-Geräte verkauft werden.
Amazon bald mit eigener Ladenkette?
8. Februar 2012 - Amazon will angeblich noch dieses Jahr einen Pilot-Retail-Store in Seattle eröffnen und dort Bücher sowie die eigenen E-Reader und Tablets verkaufen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER