Brack.ch beerdigt Order Button

Brack.ch beerdigt Order Button

(Quelle: Brack.ch)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Dezember 2018 - Der Order Button ist per 30. Juni 2019 Geschichte. Der WLAN-Bestellknopf von Brack.ch war 2016 vorgestellt worden und erlaubte es, sich Produkte per Knopfdruck nachzubestellen.
"Heute drücken – morgen freuen." Mit diesen Worten präsentierte der Online-Fachhändler Brack.ch Ende November 2016 seinen Bestell-Button der Öffentlichkeit. Damit liessen sich Produkte auf Knopfdruck beim Händler nachbestellen. Das Projekt wurde nun aber eingestellt, Käufer sollen in den nächsten Tagen eine Entschädigung erhalten.

"Als Pionier im Schweizer Onlinehandel ist es für uns selbstverständlich, neue Wege zu beschreiten. Deshalb haben wir den Brack.ch Order Button eingeführt. Damit haben wir unseren Kundinnen und Kunden einen einfachen und praktischen Bestellweg für Waren des täglichen Bedarfs aufgezeigt. Dadurch haben wir Erfahrungen gesammelt und neue Impulse zur Verbesserung des Einkaufserlebnisses erhalten», so Marc Isler, CEO von Brack.ch

Obwohl die Einnahmen in letzter Zeit gestiegen seien, hätten diese isoliert betrachtet nicht ein Niveau erreicht, das die Kosten für die Instandhaltung und Entwicklung der Infrastruktur über einen längeren Zeitraum rechtfertigen würde. In diesem Zusammenhang sei die Entscheidung getroffen worden, die Aktivitäten des Order Buttons Mitte 2019 einzustellen. Kunden, die einen Button gekauft haben, werden an diesen Tagen schriftlich informiert und erhalten einen Gutschein. Der Order Button kann an jeder Swico-Sammelstelle recycelt werden. IT-Hobbyisten haben allerdings die Möglichkeit, die Taste neu zu programmieren und in ihrem Smart Home zu verwenden. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Brack.ch spannt mit Bring! zusammen
23. Mai 2018 - Nutzer, die die Einkaufslisten-App Bring! nutzen, können die Waren auf ihren Listen neu direkt aus der App heraus bei Brack.ch kaufen. Brack.ch ist der erste Onlineshop, der bei Bring! angebunden ist.
Brack.ch steigt in Lebensmittelhandel ein
6. März 2018 - Der Online-Händler Brack.ch verkauft seit heute auch Lebensmittel. Das Sortiment besteht bereits aus über 1000 haltbaren Grundnahrungsmitteln, Snacks und Getränken und soll laufend ausgebaut werden.
Brack.ch eröffnet Pop-up Store im Herzen von Zürich
7. Februar 2018 - Brack.ch will es noch einmal wissen und eröffnet bereits zum zweiten Mal einen Pop-up Store mitten in der Stadt Zürich, und zwar an der renommierten Bahnhofstrasse. Dieser wird vom 8. Februar bis zum 31. Mai seine Tore öffnen. Brack.ch sucht damit die Nähe zu den Kunden, die sonst nur online einkaufen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER