Kehrt Palm ins Smartphone-Business zurück?

Kehrt Palm ins Smartphone-Business zurück?

(Quelle: Androidpolice)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. August 2018 - Der Smartphone-Pionier Palm plant angeblich eine Rückkehr in den Smartphone-Markt. Das Gerät scheint aber im Low-End-Spektrum des Marktes angesiedelt zu sein.
Der Smartphone-Vorreiter Palm soll angeblich ein neues Smartphone in die Regale bringen. Das Gerät soll noch dieses Jahr in den USA in den Regalen stehen, wie "Androidpolice" herausgefunden haben will. Wie es weiter heisst, sei das Smartphone aber mit eher schwachen Komponenten bestückt.

So soll das Display des Mobiltelefons mit dem Codenamen Palm Pepito lediglich mit einem 3,3-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein, was, durch den Verzicht auf eine Hardware-Tastatur, zu einer sehr kleinen Gesamtgrösse führe. Als treibende Kraft schlummert im Inneren ein Snapdragon-435-Chip. Da dieser bisher in grösseren Smartphones mit deutlich mehr Akkuleistung verbaut wurde, wird vermutet, dass das neue Palm-Smartphone mit einem 300-mAh-Akku über eine sehr geringe Laufzeit verfügt. Weiter sollen im neuen Palm 3 GB RAM sowie 32 GB interner Speicher verbaut sein.

Vorläufig, so "Androidpolice" weiter, werde das Gerät aber nur von Verizon in den USA verkauft werden, für den Launch in Europa wird man sich daher vorläufig noch gedulden müssen. (win)

Weitere Artikel zum Thema

Huawei verkauft erstmals mehr Smartphones als Apple weltweit
3. August 2018 - Huawei hat Apple bei den weltweiten Verkäufen geschlagen und ist zum ersten Mal der zweitgrösste Smartphone-Hersteller der Welt. An der Spitze des Rankings steht trotz deutlicher Verluste weiterhin Samsung.
LG klagt gegen Wiko wegen Patenverletzung
16. Juli 2018 - LG verklagt den Smartphone-Hersteller Wiko in Deutschland wegen der Verletzung von drei LTE-Patenten.
Samsung eröffnet in Indien die weltgrösste Handy-Fabrik
10. Juli 2018 - Samsung hat in Indien eine neue Fabrik eröffnet, in der Smartphones gebaut werden. Die Kapazität soll 120 Millionen Einheiten pro Jahr betragen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER