Microsoft präsentiert Surface Go mit 10 Zoll

Microsoft präsentiert Surface Go mit 10 Zoll

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Juli 2018 - Microsoft hat sein bislang günstigstes und kleinstes Surface Tablet vorgestellt – das Surface Go. Ab 399 Dollar bekommt der Käufer eine 10-Zoll-Alternative zum iPad.
Die Gerüchte über neue Surface Hardware von Microsoft haben sich bewahrheitet, der Konzern hat das Surface Go vorgestellt. Dabei handelt es sich um das bislang günstigste und kleinste Tablet der Surface-Familie. Das Surface Go ist mit einem 10-Zoll-Touchscreen bestückt, der im Format 3:2 mit 1800x1200 Pixeln auflöst und den Surface Pen sowie 4096 Druckstufen unterstützt.

Im Innern des Rechners verbaut Microsoft einen Intel Pentium Gold 4415Y aus der "Kaby Lake"-Familie, der mit zwei Kernen 1,5 GHz erreicht und leistungsmässig zwar unter den Core i5 und i7 aus dem Surface Pro liegt, aber deutlich schneller sein soll als der Atom-Chip des Surface 3. Bezüglich Speicher wird es das Surface Go mit 4 oder 8 GB RAM sowie 64 und 128 GB Flash geben. In der günstigsten Version des Tablets – das Gerät kommt ab 399 Dollar in den Verkauf – verbaut Microsoft anstelle einer SSD den günstigeren eMMC-Flash-Speicher. Ausserdem gibt es für die Speichererweiterung einen MicroSDXC-Slot. Energie bezieht das Tablet über den Surface-Connect-Anschluss, zudem findet sich erstmals an einem Surface Tablet ein USB Type C Port. Ebenfalls an Bord: Bluetooth und WLAN (ac), während eine LTE-Version des Surface Go erst später im Jahr folgen wird. An der Rückseite wurde eine 8-Megapixel-Kamera verbaut, vorne bietet die Kamera 5 Megapixel, die zudem Gesichtserkennung und Windows Hello unterstützt. Zu den Dimensionen: Als Gewicht gibt Microsoft 590 Gramm an, die Dicke beträgt 8,3 Millimeter.


Microsoft präsentiert Surface Go mit 10 Zoll
(Quelle: Microsoft)
Passend zum Gerät, das in einem Gehäuse aus Magnesiumlegierung steckt, verkauft Microsoft auch ein Type Cover (ab 99 Dollar) mit Hintergrundbeleuchtung. Das eigentliche Gerät wird in den USA wie erwähnt ab 399 Dollar verkauft.

Schweizer Preise dürften im Verlaufe des heutigen Tages noch folgen, gehört die Schweiz doch zusammen mit rund zwei Dutzend anderen Ländern zu den Märkten, in denen das Surface Go ab heute vorbestellt werden kann. Ausgeliefert wird das Tablet dann ab August. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Tiefpreis-Surface-Tablet wird konkreter
6. Juli 2018 - Unbestätigten Meldungen zufolge hat Microsoft neue Low-Cost-Surface-Tablets in der Pipeline, die voraussichtlich mit Intel-Prozessoren der Pentium-Silver- und -Gold-Serien bestückt sein werden.
Microsoft: Surface für die Hosentasche
2. Juli 2018 - Microsoft soll unter dem Codenamen "Andromeda" an einem ultramobilen Surface-Gerät arbeiten, zu dem nun neue Details aufgetaucht sind.
Verbraucher wünschen sich Microsofts Surface, noch vor einem Apple Macbook
13. Februar 2018 - Einer Umfrage in den USA zufolge ist Microsofts Surface bei den Verbrauchern begehrter als Apples Macbook. Man will mit einem Surface-Gerät gesehen werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER