Siroop ist Geschichte

Siroop ist Geschichte

(Quelle: Siroop)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. April 2018 - Das einst von Coop und Swisscom lancierte Start-up Siroop ist Geschichte. Betroffen sind 180 Mitarbeiter.
Der Online-Marktplatz à la Amazon Siroop wird eingestellt. Dies berichtet "20 Minuten" unter Berufung auf Mitarbeiter-Kreise. Vor zwei Wochen war bekannt geworden, dass Coop den Marktplatz komplett übernimmt und dazu die Anteile von Swisscom übernahm. Damals hiess es, man wolle Siroop mit Microspot zu einer einzigen Marke vereinen. Siroop beschäftigt rund 180 Mitarbeiter, alle in Zürich.

Coop-Mediensprecher Urs Meier bestätigt den Sachverhalt gegenüber "20 Minuten" und lässt verlauten, dass die Plattform per Ende Jahr eingestellt wird. Man werde künftig nur noch auf das in der ganzen Schweiz etablierte Online-Format Microspot setzen. Die Mitarbeiter und Händler seien am Montagnachmittag über den Entscheid informiert worden. Als Grund nennt Meier gegenüber "20 Minuten", dass es nicht gelungen sei, Die Plattform in der kurzen Zeit seit der Lancierung genügend voranzutreiben.

Zu Entlassungen soll es allerdings nicht kommen. So soll den rund 180 betroffenen Siroop-Mitarbeiter gemäss Meier bei Microspot, Coop oder Swisscom eine Stelle angeboten werden. Weiter soll Microspot wohl deutlich ausgebaut werden. Dabei befinde man sich allerdings noch in der Planungsphase, so Meier. Man wolle mit ausgewählten Siroop-Händlern aber auch auf Microspot weiter zusammenarbeiten. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Coop übernimmt Siroop komplett
13. April 2018 - Swisscom verkauft Coop sein 50-Prozent-Aktienpaket an Siroop. Damit ist Coop per 1. Mai 2018 im Vollbesitz des Online-Marktplatzes. Coops Plan ist jetzt, Siroop mit Microspot in einer einzigen Marke zu vereinen. Für die Mitarbeiter bedeutet dies wohl mindestens, dass sie zügeln müssen.
Siroop blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr zurück
10. Januar 2018 - Der Schweizer Online-Marktplatz Siroop kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. So stieg die Zahl der Kunden auf 400'000 an, während man das Sortiment auf über eine Million Produkte ausbauen konnte.
Siroop und Co.: Ein spannender zusätzlicher Vertriebskanal für Händler
13. Juni 2017 - Offene Marktplätze – allen voran Siroop – bieten ICT-Händlern einen zusätzlichen Verkaufskanal. "Swiss IT Reseller" hat sich umgehört, wie gut dieser Kanal funktioniert.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER