Mitel wird zum Privatunternehmen

Der Telco-Hersteller Mitel wird voraussichtlich noch dieses Jahr in den Besitz einer privaten Investorengruppe übergehen. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung unterstützen das Vorhaben.
25. April 2018

     

Mit einstimmiger Unterstützung des Verwaltungsrates sowie des CEO gibt Mitel bekannt, dass die Firma in der zweiten Jahreshälfte 2018 an eine Investorengruppe unter Führung von Tochtergesellschaften von Searchlight Capital Partners übergehen soll.

Die jetzigen Aktionäre sollen 11.50 Dollar pro Stammaktie in bar erhalten, was, die Nettoverschuldung von Mitel eingerechnet, total zwei Milliarden Dollar für die Übernahme ergibt. Der Preis sei gegenüber Mitel-Aktionären fair und das Vorhaben im Firmeninteresse, erklärt der Verwaltungsrat. Mitel erhofft sich damit mehr Flexibilität bei der Umsetzung der Cloud-Strategie. Vorausgesetzt die Aktionäre, Aufsichtsbehörden und Gerichte winken das Vorhaben durch, wird die Übernahme noch dieses Jahr abgeschlossen sein.


Mitel-CEO Rich McBee kommentiert: "Als Privatunternehmen und mit der strategischen und kapitalmässigen Unterstützung des Searchlight-Fonds werden wir flexibler und können so den Wandel in unserem Markt bewältigen, unsere Strategie beschleunigen und die nächste Phase des Erfolgs für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter vorantreiben." (win)


Weitere Artikel zum Thema

SAP bringt Callidus-Übernahme zum Abschluss

6. April 2018 - SAP hat die Akquisition von Callidus Sofware erfolgreich abgeschlossen und will den Kunden die erworbene CRM-Lösung im Rahmen des SAP-Hybris-Cloud-Portfolios zur Verfügung stellen.

Google soll Lytro-Übernahme planen

23. März 2018 - Unbestätigten Meldungen zufolge plant Google die Übernahme von Lytro. Das Start-up sorgte vor einigen Jahren mit seinen revolutionären Lichtfeld-Kameras für Schlagzeilen.

Werner Hingerl neuer Director of Enterprise Business bei Mitel für die Schweiz

12. Oktober 2017 - Mitel hat Werner Hingerl als neuen Director of Enterprise Business für die Schweiz verpflichtet. Er soll Marktanteile im Grosskundengeschäft gewinnen und die Cloud-Strategie vorantreiben.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER