Infoniqa von Huawei zum Value Added Partner des Jahres gekürt

Infoniqa von Huawei zum Value Added Partner des Jahres gekürt

(Quelle: Infoniqa)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. März 2018 - Huawei hat Infoniqa zum Value Added Partner des Jahres 2018 ernannt. Der Preis ehrt Partner, die besonders gut im Channel-Geschäft von Huawei in Westeuropa
Am diesjährigen Huawei Western Europe Partner Summit in Amsterdam waren mehr als 500 Partner vertreten. Huawei nutzte die Gelegenheit, um Details zum Partnerprogramm und der Channel-Strategie preiszugeben, aber auch, um die Partner of the Year Awards zu verleihen. Damit ehrte Huawei auch heuer wieder die besten Channel-Partner in Westeuropa.

Als einziges Unternehmen aus der Schweiz wurde Infoniqa von Huawei mit einer Trophäe zum Partner des Jahres gekürt. Damit anerkenne Huawei Infoniqas langjähriges Engagement in der Schweiz sowie das beträchtliche Umsatzwachstum, welches Infoniqa mit Huawei-Lösungen im Bereich Netzwerk, Server- und Speichersysteme erzielt habe, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Infoniqa vertreibt die Lösungen von Huawei seit 2011 und konnte den Umsatz seither stetig steigern.

Thomas Eugster, District Sales Manager von Infoniqa, der den Award in Amsterdam entgegennahm: "Huawei zeichnet sich durch eine sehr innovative Technik und ein überaus attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Diese Auszeichnung und das starke Wachstum sind für uns eine weitere Bestätigung, dass unsere langfristige Strategie einwandfrei ist. Wir haben auf das richtige Pferd gesetzt." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Infoniqa bietet neu Cohesity-Lösungen
12. Dezember 2017 - Der Systemintegrator Infoniqa und der Storage-Anbieter Cohesity aus den USA verstärken ihre Zusammenarbeit. Schweizer Infoniqa-Kunden können dadurch beim Backup-Spezialisten Cohesity-Lösungen aus dem Bereich Hyperconverged Secondary Storage beziehen
Infoniqa gehört neu den Managern Urs Tschudin und Roger Hegglin
9. August 2017 - Urs Tschudin und Roger Hegglin, die beide bereits seit mehreren Jahren als Manager für Infoniqa tätig sind, sind neu zu 100 Prozent Eigentümer des Unternehmens. Sie werden künftig als Verwaltungsratspräsident respektive CEO die Geschicke von Infoniqa leiten.
Infoniqa SQL schluckt Hirt Informatik
21. November 2016 - Die Schweizer IT-Dienstleister Infoniqa SQL und Hirt Informatik gehören nun zusammen. Mitarbeitende und Firmenstandort bleiben, der Name Hirt aber wird weichen müssen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER