Infoniqa SQL schluckt Hirt Informatik

Infoniqa SQL schluckt Hirt Informatik

(Quelle: Infoniqa SQL)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. November 2016 - Die Schweizer IT-Dienstleister Infoniqa SQL und Hirt Informatik gehören nun zusammen. Mitarbeitende und Firmenstandort bleiben, der Name Hirt aber wird weichen müssen.
Infoniqa SQL hat verkündet, den Zürcher Cloud-Anbieter Hirt Informatik übernommen zu haben. Die Integration der Firma soll im ersten Quartal 2017 erfolgen. Durch den Zusammenschluss erhofft sich Infoniqa gemäss Mitteilung, Kunden nun ebenfalls Managed- und Cloud Services anbieten zu können. Den Kaufpreis will das Unternehmen nicht verraten.

Was aber bekannt ist: Mittelfristig wird die Organisation unter dem Namen Infoniqa am Markt auftreten. Die Mitarbeitenden von Hirt Informatik werden übernommen und der Standort Zürich bleibt bestehen. Somit werden Hirt-Kunden weiterhin von ihren bekannten Partnern betreut. Das Unternehmen unterhält zusammen Niederlassungen in Zug, Zürich und Bussigny-près-Lausanne.

Urs Tschudin, VR-Delegierter und Sales Director bei Infoniqa, kommentiert: "Mit diesem Zusammenschluss können wir unsere Kompetenzen wie auch unsere Marktpräsenz markant ausbauen. In den Bereichen Storage-Management, Backup und Archivierung sowie Data-Center-Lösungen werden wir nun noch konkurrenzfähiger als zuvor."

Seit 1988 bietet Infoniqa seine IT-Lösungen an. Hirt Informatik ist seit 1969 im Schweizer Markt tätig und unterstützt Kunden heute mit Lösungen im Bereich Daten-Management und IT-Infrastruktur. Der Fokus liegt dabei auf Dell EMC sowie Managed Services und Hosting im Bereich Backup, Disaster-Recovery-Infrastruktur und Security. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Dell macht Hirt Informatik zum Premier Partner
13. Oktober 2016 - Erfolg für Hirt Informatik: Das Unternehmen wurde ins Channel-Programm von Dell aufgenommen und gleichzeitig zum Premier Partner ernannt.
Pure Storage neu im Portfolio von Hirt Informatik
27. November 2015 - Hirt Informatik mit Hauptsitz in Zürch erweitert das Produktportfolio um die All-Flash-Lösungen von Pure Storage. Als Distributionspartner hat man sich für den Value Added Distributor Zibris entschieden.
Hirt Informatik partnert mit VCE
13. Februar 2014 - Im Zuge eines Partnerschaftsabkommens mit VCE bietet Hirt Informatik Kunden neu Beratung bei der Implementierung von Private-Cloud-Infrastrukturen, die auf der Vblock-Architektur basieren.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER