Wortmann Schweiz überrascht mit Umsatzsteigerung
Quelle: Wortmann

Wortmann Schweiz überrascht mit Umsatzsteigerung

Wortmann konnte in der Schweiz den Umsatz 2017 um 12 Prozent auf 54 Millionen Franken steigern. Dies trotz der schwierigen personellen Situation. Country Manager Sascha Wiebe (Bild) zeigt sich erfreut.
29. Januar 2018

     

Wortmann überrascht in der Schweiz mit äusserst guten Jahreszahlen. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte der Umsatz hierzulande 2017 um 12 Prozent von 48 auf 54 Millionen gesteigert werden. In der zweiten Jahreshälfte habe die Steigerungsrate sogar 15 Prozent betragen, heisst es seitens Wortmann.

Das erstaunt angesichts des turbulenten Jahres, das Wortmann Schweiz hinter sich hat. So entschied sich im Frühsommer die gesamte Belegschaft von Wortmann Schweiz, das Unternehmen zu verlassen und zu Zibris zu wechseln. In der Folge waren die Wortmann-Büros in Kriens zeitweise sogar verwaist. Nichtdestotrotz wurden RMA-, Support- und Vor-Ort-Serviceanfragen nach der Umstrukturierung über Schweizer Rufnummern abgewickelt, erklärt das Unternehmen. Diese Nummern würden seitdem einfach direkt an die passenden Stellen im deutschen Vertrieb oder Support weitergeleitet. Ende letzten Jahres erklärte Firmengründer Siegbert Wortmann gegenüber "Swiss IT Reseller" ausserdem, dass nun wieder ein Schweizer Vertriebsteam vor Ort aufgebaut werden soll.


Dass die Zahlen nun aber bereits fürs letzte turbulente Jahr positiv waren, erfreut auch den neuen Schweizer Country Manager Sascha Wiebe: "Wir sind äusserst zufrieden mit der Entwicklung in der Schweiz. Wir konnten offenbar unsere eidgenössischen Kunden und Partner von der Qualität unserer Produkte und unseres Service überzeugen, so dass es sich im Umsatz bemerkbar gemacht hat." Und weiter: "Ein grosser Dank gilt unseren Kunden und Partner, ohne sie hätten diese Umsätze nicht erzielt werden können. Dies ist natürlich kein Grund sich darauf auszuruhen. Auch 2018 werden wir alles daransetzen, die positive Entwicklung fortzusetzen."
Erfreuliches gab es jüngst aber nicht nur für Sascha Wiebe, sondern auch für Cornelia Zahn und Werner Schenk von der Firma CFU aus Herzogenbuchsee (BE). Wie Wortmann nämlich zusammen mit den Schweizer Geschäftszahlen vermelden kann, haben die beiden im Dezember bei der monatlich unter Terra-Partnern stattfindenden Verlosung einen VW Caddy gewonnen, den sie vom Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzenden Siegbert Wortmann persönlich überreicht bekamen. Wie es auf Nachfrage heisst, finde die Verlosung eines Autos monatlich statt, man habe bereits mehr als 100 VW Caddys an Partner übergeben können – eine Handvoll davon sei auch in die Schweiz gegangen. Für 2018 wurde nun der Autotyp gewechselt, neu gibt es Mercedes Citan zu gewinnen. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Wortmann sucht wieder Leute für die Schweiz

13. November 2017 - Im Interview mit "Swiss IT Reseller" äussert sich Wortmann-Gründer Siegbert Wortmann darüber, wie die Zukunft des Unternehmens in der Schweiz aussehen soll.

Wechsel vom Wortmann-Team zu Zibris: Mariano Isek und Andy Beck im Interview

12. Juli 2017 - Nach dem Wechsel des gesamten Wortmann-Teams zu Zibris erklären Mariano Isek, Managing Director von Zibris, und Andy Beck, bislang Chef von Wortmann Schweiz, im Interview, wie es zur grossen Verschiebung kam.

Zibris übernimmt Schweizer Wortmann-Team 

2. Juni 2017 - Zibris übernimmt das gesamte Team von Terra Wortmann Schweiz – inklusive Geschäftsführer Andy Beck. Die Zukunft von Terra Wortmann hierzulande ist derweil unklar.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER