x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Zibris übernimmt Schweizer Wortmann-Team 

Zibris übernimmt Schweizer Wortmann-Team 

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Juni 2017 - Zibris übernimmt das gesamte Team von Terra Wortmann Schweiz – inklusive Geschäftsführer Andy Beck. Die Zukunft von Terra Wortmann hierzulande ist derweil unklar.
Knall bei Terra Wortmann Schweiz – das komplette Schweizer Wortmann-Team wechselt zum Server- und Storage-Disti  Zibris. Wie Zibris in einer Mitteilung erklärt, hole man das Wortmann-Team, das bislang in Kriens sesshaft war, im Zuge der laufenden Wachstums-Strategie geschlossen ins Boot. Sämtliche Mitarbeiter würden in den kommenden Wochen nach Rothenburg, wo Zibris zuhause ist, wechseln – inklusive Andy Beck, Gründungsmitglied und jahrelanger Geschäftsführer von Wortmann Schweiz. Beck wird bei Zibris künftig die Marktentwicklung von Aruba verantworten und soll dafür sorgen, dass sich das Aruba-Geschäft bei Zibris in den kommenden Jahren zu einem zentralen Standbein entwickelt. Welche Aufgaben der Rest des Wortmann-Teams bei Zibris übernehmen wird, darüber macht das Unternehmen noch keine Angaben. Zibris macht allerdings klar, dass man sich künftig nicht auf die bestehenden Hardware- und Service-Dienstleistungen im Gebiet von Server, Storage und Netzwerk beschränken wolle. 

Nicht zu Zibris wechseln wird allerdings das Wortmann-Geschäft, sprich der Vertrieb der Wortmann-Hardware und der dazugehörigen Service- und Support-Leistungen. Bei Wortmann in der Schweiz steht entsprechend eine Neuorganisation an – was angesichts des Abgangs des kompletten Teams auch nicht verwundert. Weitere Informationen sollen in den kommenden Wochen direkt von Wortmann kommen.
Tatsache ist, dass sich Zibris mit der Wortmann-Belegschaft ein schlagkräftiges Team an Bord holt. Nicht umsonst hat Wortmann Schweiz zuletzt fünf Mal in Serie den Disti Award von Swiss IT Reseller gewinnen, während Zibris die letzten drei Ausgaben für sich entscheiden konnte. Ist zu hoffen, dass die beiden Teams auch zusammengelegt ihr Niveau halten können. Die Verantwortlichen zumindest zeigen sich davon überzeugt. Mariano Isek, Geschäftsführer von Zibris, erklärt: "Dieser Schritt ist für uns zukunftsweisend. Wir können unser Team mit tollen Mitarbeitern verstärken und unsere Kompetenzen ausbauen." Und weiter sagt Isek: "Wir machen die digitale Transformation mit unserem Portfolio erlebbar. Ich freue mich riesig auf die Zukunft.".  
 
Andy Beck von Wortmann Schweiz erklärt derweil: "Vor über zwölf Jahren startete die Erfolgsgeschichte der Wortmann Schweiz. Die Zeit war sehr spannend, hat mich ungemein begeistert wie auch gefordert und geformt. Ich freue mich, dass ich meine Erfahrung in eine neue spannende Aufgabe einbringen darf." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Neues Partnerportal bei Zibris
13. April 2017 - Zibris hat auf die Kritik aus dem Markt gehört und sein Partnerprotal überarbeitet. Darüber hinaus wurde auch ein neues Logo eingeführt.
Also, Boll, Wortmann und Zibris gewinnen Disti Award 2016
4. November 2016 - Der Schweizer Channel hat abgestimmt: Die Gewinner des Disti Award 2016 sind in den neu definierten Kategorien Broadliner, Infrastructure & Security, PCs, Komponenten, Peripherie & Zubehör sowie Storage altbekannte Gesichter.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER