Xing mit weiterem Wachstum im ersten Halbjahr 2017

Xing mit weiterem Wachstum im ersten Halbjahr 2017

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. August 2017 - Das berufliche Netzwerk Xing wächst weiter. Das Unternehmen hat den Gesamtumsatz im ersten Halbjahr 2017 um 22 Prozent auf 86 Millionen Euro steigern können. Alle Geschäftsbereiche haben dazu mit zweistelligem Umsatzwachstum beigetragen.
Xing mit weiterem Wachstum im ersten Halbjahr 2017
(Quelle: Xing)
Das im deutschsprachigen Raum verbreitete berufliche Netzwerk Xing hat die Unternehmenszahlen für das erste Halbjahr 2017 kommuniziert. Daraus geht hervor, dass das Unternehmen weiter wächst. So konnte der Gesamtumsatz von 71 Millionen Euro im Vorjahr auf 86 Millionen gesteigert werden, was einem Wachstum von 22 Prozent entspricht. Laut Xing haben alle Geschäftsbereiche mit zweistelligem Umsatzwachstum zum guten Ergebnis beigetragen. Die größten Zuwachsraten verzeichnete hierbei das Segment B2B E-Recruiting mit einem Plus von 39 Prozent. Das EBITDA lag mit 27,3 Millionen Euro um 19 Prozent über dem Vergleichswert des Vorjahres (22,9 Millionen Euro) und auch der Gewinn stieg im ersten Halbjahr um 19 Prozent auf 13,1 Millionen Euro.

Yves Schneuwly, seit Juni Geschäftsführer von Xing in der Schweiz: "Schweizer Mitglieder finden auf Xing Schweizer Kontakte, Schweizer Jobs und nun auch eine spannende und umfassende Selektion an Schweizer Nachrichten. Lokale Relevanz und Nähe zu schaffen, ist die Kernaufgabe unseres 18-köpfigen Teams hier in Zürich. Das gilt für unsere Mitglieder genauso wie für unsere Firmenkunden. Die Zahlen zeigen, dass unsere Strategie, ein lokal massgeschneidertes Angebot zu schaffen, ankommt."

Xing-CEO Thomas Vollmoeller: "Das erste Halbjahr dieses Jahres war das erfolgreichste in der Geschichte von Xing. Der Schlüssel für unseren Wachstumskurs ist die konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen unserer Mitglieder und Unternehmenskunden. Und hier gilt: Das Berufsleben ist für die allermeisten Menschen eine lokale Angelegenheit. Es geht um lokale Jobs, Tipps, Mitarbeiter und Kontakte. Xing hat das früh verstanden, für uns gilt: Lokal geht vor global. Denn nicht nur die Bedürfnisse der Menschen, auch die Bedingungen der Arbeitsmärkte verschiedener Länder sind höchst unterschiedlich. Und im deutschsprachigen Raum gilt: Ein Xing-Profil gehört heute einfach dazu." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Xing steigert E-Recruiting-Erlöse um 40 Prozent
4. Mai 2017 - Xings E-Recruiting-Chef Yves Schneuwly (Bild) freut sich: Das berufliche Netzwerk Xing steigert im ersten Quartal 2017 den E-Recruiting-Erlös um 40 Prozent. Ausserdem knackt das Unternehmen hierzulande die Marke von 900'000 Mitgliedern.
Xing mit markant mehr Umsatz und mehr Mitgliedern
23. Februar 2017 - Xing meldet für das Jahr 2016 einen um 21 Prozent gestiegenen Gesamtumsatz und einen Anstieg der Mitgliederzahl in der Schweiz.
Xing zählt in der Schweiz 830'000 Mitglieder
7. November 2016 - Das Karrierenetzwerk Xing konnte unter Chef Thomas Vollmoeller die Mitgliederzahl, den Umsatz und den Gewinn steigern – und eine Partnerschaft mit Migros schliessen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER