Ethernet-Switch- und Router-Markt im Aufwind

Ethernet-Switch- und Router-Markt im Aufwind

(Quelle: Cisco)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Juni 2017 - Der weltweite Markt für Ethernet Switches und Router hat im ersten Quartal 2017 ein beständiges Wachstum verzeichnet. Die Vorzeichen für den Rest des Jahres sind daher positiv.
Die Analysten von IDC bescheinigen dem weltweiten Markt für Ethernet Switches und Router ein gesundes Wachstum für das erste Quartal 2017 und gehen von einem positiven Verlauf im restlichen Jahr aus. Der Markt für Ethernet Switches verzeichnete Einnahmen in der Höhe von 5,66 Milliarden US-Dollar, was einem Wachstum von 3,3 Prozent gegenüber Vorjahr entspricht. Der Routermarkt hingegen gab im selben Quartal um 3,7 Prozent nach und musste sich mit 3,35 Milliarden Dollar zufrieden geben.

Besonders stark zulegen konnten die Ethernet Switches in der Region Middle East and Africa (MEA) mit einem Wachstum von 9,1 Prozent. In Westeuropa betrug das Wachstum gegenüber Vorjahr derweil beachtliche 6,0 Prozent. Während weniger 10Gb- und 40Gb-Switches verkauft wurden, wuchsen die Einnahmen aus dem Verkauf von 100Gb Ethernet um 323,5 Prozent. Laut IDC wird sich der Markt über das ganze Jahr gesehen weiter positiv entwickeln, vor allem aufgrund der digitalen Transformation und der steigenden Nachfrage nach Cloud-Lösungen. Der Router-Markt konnte hingegen nur in der Region Asia Pacific ohne Japan (APeJ, +8,8%) sowie in Japan (+5,2%) zulegen. In Westeuropa brach der Markt um 7,1 Prozent ein.

Angeführt wird der Markt für Ethernet Switches nach wie vor von Cisco mit einem Marktanteil von 52,4 Prozent, was einem leichten Minus von 0,6 Prozent gegenüber dem vorangehenden Quartal entspricht. Im Bereich der Router ist ebenfalls Cisco an der Spitze, mit einem Marktanteil von 43,9 Prozent, was einem Plus von 1,7 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2016 entspricht. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Smartphone-Markt zieht wieder an
2. Juni 2017 - Der Smartphone-Absatz soll im laufenden Jahr wieder stärker wachsen als noch im Vorjahr. Insgesamt sollen weltweit rund 1,52 Milliarden Geräte verschifft werden. Dabei soll sich der Anteil der Android-Geräte auf gut 85,1 Prozent belaufen.
Westeuropäischer Druckermarkt im Minus
18. Mai 2017 - Laut einer Erhebung von IDC schwächelt der westeuropäische Druckermarkt im ersten Quartal 2017 und schliesst mit einem Minus von 0,9 Prozent.
Huawei überholt Oppo in China
4. Mai 2017 - Laut IDC hat Huawei in China den Konkurrenten Oppo überholt und den ersten Platz im Smartphone-Markt erobert.
PC-Markt in EMEA wächst wieder
24. April 2017 - Der PC-Markt in der EMEA-Region hat sich im ersten Quartal 2017 erholt und verzeichnet ein leichtes Wachstum von 1,6 Prozent auf 17,4 Millionen verkaufte Einheiten.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER